Apfelbrot mit Honig-Ricotta
 
 
Autor:
Für: 1 Brot bzw. Kuchen in Kastenform
Zutaten
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 100g Vollkornmehl, bei uns Dinkelvollkornmehl
  • 60g Haferflocken, fein gemahlen*
  • 60g Kokosblütenzucker, alternativ Vollrohr- oder brauner Zucker
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 EL Zimt
  • Prise Salz
  • 2 Eier
  • 250g Naturjoghurt
  • 80ml Olivenöl
  • 1 TL Vanille Extrakt oder 1 Msp gemahlene Vanille
  • 300g Äpfel (3-4 Sück**) in kleinen Stücken (wenn ihr wollt, könnt ihr sie schälen, wir haben die Schale dran gelassen)
Zum Servieren:
  • 250g Ricotta
  • 1-2 EL Honig
Zubereitung
  1. Alle trockenen Zutaten (Mandeln, Mehl, Haferflocken, Zucker, Backpulver, Zimt, Salz) in einer Schale vermengen. Eier mit Joghurt, Olivenöl und Vanille verquirlen.
  2. Falls noch nicht geschehen die Äpfel ggf. schälen (wir haben die Schale dran gelassen) und in kleine Stücke schneiden. Trockene Zutaten mit der Eiermischung vermengen, dabei nicht zu lange rühren, dann die Äpfel unterheben.
  3. In einer gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Kastenform bei 180°C Ober-/Unterhitze für etwa 45-50 Minuten backen, Zahnstocherprobe machen
  4. Honig und Ricotta verrühren, nach Geschmack ggf. etwas mehr süßen. Fertiges Apfelbrot etwas abkühlen lassen, dann am Besten noch lauwarm mit dem Ricotta genießen und den Herbst schmecken. Reste können bei Bedarf in Scheiben geschnitten und kurz angetoastet werden.
Notizen
*wir zerkleinern gekaufte Haferflocken fein im Mixer und haben so immer gemahlene Haferflocken zum Backen, für Pancakes oder Gemüsebratlinge griffbereit

**ich glaube es waren 3 Äpfel, das genau zählen beim Zerkleinern wurde allerdings durch die unaufhörliche "Qualitätsprobe" einer gewissen 2-Jährigen Backassistentin erschwert... wichtig ist, dass ihr am Schluss etwa 300g zerkleinerte Stücke habt
Recipe by flowers on my plate | Foodblog - Rezepte - Reiseberichte at https://flowersonmyplate.de/apfelbrot-mit-honig-ricotta/