Süßes

Schoko Datteln {und Valentinstags-Rezepte}

13. Februar 2018

Schoko Datteln zum Valentinstag {flowers on my plate} Heute haben wir ein Last Minute Rezept zum Valentinstag für euch. Eines, das schnell geht (klingen 10 Minuten akzeptabel?), kaum Zutaten benötigt, natürlich gesüßt und sooooo gut ist. Da hätten wir: Schokolade. Nüsse. Und Medjool Datteln. Hach, wie oft habe ich bereits ein Loblied auf diese besonders saftigen, großen Exemplare mit ihrer Karamellnote gesungen. Ob bei der Triple Chocolate Nice-Cream, bei der Schoko-Mousse-Tarte, den Kokos Haselnuss Brownies oder sogar als Karamellversion im Banoffee Pie im Glas. Das alles sind übrigens auch allesamt tolle Rezepte für den Valentinstag. Oder einfach für den nächsten Montag, denn wenn wir mal ehrlich sind – wer braucht schon eine Ausrede um genießen zu dürfen? #treatyoself und so.

Schoko Datteln {flowers on my plate}Aber zurück zu den Datteln. Ja, die Medjools werden hier schon jahrelange gerne genutzt. Für eine ganze Weile waren sie, gefüllt mit einer Paranuss, 1-2 Walnusskernen oder einfach einem Esslöffel Mandelmus und ein paar Kakao Nibs für den Crunch mein liebster Snack nach dem nachmittäglichen Spaziergang mit Polly. Süß, knackig, fast schon cremig-weich und so zufriedenstellend. Um Weihnachten herum habe ich dann auf Pinterest ein paar Ideen gesehen, in denen die Datteln nicht nur mit allerlei Nüssen gefüllt, sondern auch noch von Schokolade umhüllt wurden. Oh Mann! Aber natürlich! Was für eine geniale Idee.

Schoko Datteln {flowers on my plate}Schoko Dattel Rezept zum Valentinstag {flowers on my plate}Ich würde ja gerne sagen: Damals gesehen und direkt umgesetzt, aber nun sitze ich hier – zwei Tage vor Valentinstag, die Datteln gestern Abend während Pollys Schlaf noch schnell gemacht und eben erst geshootet. Tja, so ist das. Manchmal brauchen selbst die größten Offenbarungen ihre Zeit, um es in die Praxis zu schaffen. Aber nachdem mich der Gedanke vor ein paar Tagen einfach nicht mehr losgelassen hat, wollte ich das Rezept unbedingt noch mit euch teilen. Hab ich schon erwähnt, dass ich gerade eine der Datteln vernasche? Wenn ihr wüsstet, wie schwer es gestern Abend war, die Fotomodelle nicht auf der Stelle weg zu putzen.

Schoko Datteln selbstgemacht {flowers on my plate}Das Grundrezept ist denkbar einfach: Man nehme ein paar Medjool Datteln, ein bisschen dunkle Schokolade, ein paar Nüsse und/oder Nussmus zum füllen und ein paar Toppings. Im Rezept findet ihr ein paar Beispiele. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wir haben die 99% Schokolade von Vivani genommen, die wir noch vom Testbacken des zuckerfreien Schoko Guglhupfes daheim hatten. Zartbitterschokolade geht natürlich genau so gut, unter 70% würde ich aber nicht empfehlen, da die Datteln ja bereits viel natürliche Süße mitbringen. Getoppt haben wir unsere Schoko Datteln mit Kokosraspeln, Kakao Nibs und Fleur de Sel. Denn Schokolade + Fleur de Sel… ihr wisst ja. Hach. So und nun muss ich die Schätzchen schnell wieder zurück in den Kühlschrank stellen, bevor sie alle wie durch Zauberhand verschwunden sind. Euch allen einen schönen, schokoladig-frohen Valentinstag, ihr Lieben!

Schoko Datteln {flowers on my plate}

Schoko Datteln
 
Schoko Datteln sind ein perfektes Geschenk zum Valentinstag oder zu Weihnachten. Oder einfach zum selber essen. Schnell gemacht, süß, knackig, gesund und sehr variabel
Autor:
Zutaten
  • 8-10 Medjool Datteln
  • 50g dunkle Schokolade, z.B. 70% oder 99%
  • 8-10 Nusskerne nach Wahl*
  • Ggf. noch 8-10 TL Nussmus nach Wahl**
  • Toppings nach Wahl, z.B. Kokosraspeln, Kakao Nibs, Fleur de Sel, gefriergetrocknete Beeren, Hanfsamen, Matchapulver usw.
Zubereitung
  1. Zuerst die Datteln der Länge nach einschneiden, den Kern entfernen, mit einer Nuss nach Wahl (+ ggf. 1 TL Nussmus) füllen und wieder vorsichtig zudrücken. Alle Datteln für ein paar Minuten ins Gefrierfach geben, das erleichtert das kuvertüren
  2. Während die Datteln kühlen die Schokolade hacken oder mit den Händen in Stücke brechen und über dem Wasserbad schmelzen. Vom Wasserbad nehmen, sobald rund 80% der Schokolade geschmolzen ist. Die Restwärme verflüssigt alles.
  3. Kalte Datteln mit Hilfe von 2 Gabeln oder eines Esslöffels in die geschmolzene Schokolade tunken, überschüssige Schokolade abtropfen lassen und auf einen Teller setzen. Mit Toppings nach Wahl bestreuen und abkühlen lassen. Ungeduldige können sie nochmal für ein paar Minuten ins Gefrierfach geben, das beschleunigt den Vorgang. Kühl und trocken lagern - mal sehen, wie lange 😉
Notizen
*wir hatten geröstete Pekankerne, die fantastisch waren. Walnüsse, Paranüsse oder Mandeln gehen aber genau so gut.
**wir hatten hier kein Nussmus verwendet, ich weiß aber aus früheren Versionen, dass es eine sehr leckere Ergänzung ist

 

Weitere Rezepte

2 Kommentare

  • Antworten Hannah 17. Februar 2018 at 14:16

    So einfach, so gut, liebe Dani!
    An euren Mocha-Schoko Kuchen werd ich mich doch auch mal wagen, hab auf deinen Link hin das Rezept wieder gelesen – bis jetzt haben mich immer noch die weißen Bohnen in der Masse etwas zögern lassen, aber wenn ihr es erprobt und für verbloggwürdig befunden habt, kann es ja eigentlich nur gut sein. Nehmt ihr vorgekochte Bohnen aus der Dose oder getrocknete weiße Canelli oder Riesenbohnen?
    Liebe Grüße von Hannah, die immer noch einige unbeantwortete Mails im Posteingang hat… aber du erinnerst dich ja an Juni, Juli letzten Jahres – die Zeit der Tiramisu Tarte, die Zeit deiner Kaffeewiederentdeckung (deswegen die Hipster Barista Ausstattung deines Liebsten? ;-))… kurzum die Zeit mit kleinen, wunderbaren, lebenswachen Mädchen, die nicht viel Schlaf brauchen und die Welt einfach so spannend ist….

    • Antworten Dani 19. Februar 2018 at 21:20

      Oh liebe Hannah, da habt ihr gerade spannende Zeiten mit eurer Süßen, oder? 😉 Jaaaa, ich erinnere mich zu gut. Und ja, die Hipster Barista Ausstattung kommt sicher nicht zu kurz, zu keiner aufregendes Phase unseres Lebens 😉 Zu deiner Frage, wir haben in dem Fall tatsächlich mal vorgekochte genommen, weil die richtig schön weich sind. Diese aber sehr sehr gut mit frischem Wasser durchspülen, damit der evt. etwas muffige Bohnenwassergeschmack wirklich weg ist. Ansonsten kann ich nur sagen: Trau dich, wir waren selbst begeistert, wie prima die Kombination passt! Ganz liebe Grüße und wie immer – kein Stress wegen der email! Alles Liebe euch Dreien!

    Schreibe einen Kommentar zu Dani Antwort verwerfen

    Rate this recipe: