Browsing Tag

grün

Frühling Sommer Vegan Vegetarisch

Brokkoli Avocado Salat

22. April 2013

Brokkoli Avocado Salat flowers on my plate

Heute muss ich euch zuerst mal kurz was erklären. Also, folgendes: so gut wie alle meine Artikel werden Tage im Voraus vorbereitet. Mit Text, Fotos, Rezept und eben allem was so dazu gehört. Auch wenn ich liebend gern spontan genug wäre, euch noch am selben Abend zu posten, was ich 2 Stunden vorher gegessen habe, es klappt leider nicht. Ein bisschen Vorausplanung gehört bei mir einfach dazu, sonst bekomme ich das alles zeitlich nicht unter einen Hut. Kleine Anmerkung am Rande: für ein kurzes Handyfoto ist schon öfter Zeit, daher findet ihr auf Instagram einige Schnappschüsse unserer unter-der-Woche-Teller. Jedenfalls, Vorausplanung. So kam es, dass ich am letzten Wochenende hier saß, diesen Artikel vorbereitet habe, mit dem Blick nach draußen und mich am wunderbar-warmem Frühlingswetter erfreuend. Das erklärt den nun folgenden Text – nur falls sich jemand wundert, warum ich gerade heute den Frühling bejubeln muss, wo es doch seit 4 Tagen wieder graue Bindfäden regnet. Es wird ganz bestimmt ganz bald schon wieder ganz sonnig. Los geht´s.
Grün. Sattes, saftiges, wunderbares Grün. Wie lange haben wir uns wohl nach Dir gesehnt? Wohl mindestens genau so lange, wie nach Deinem Buddy, dem strahlenden Blau am Himmel. Richtig schön grün wird es gerade überall – draußen auf den Wiesen, an den Bäumen und nun dank diesem Salat in sämtlichen Grün Tönen auch auf unseren Tellern. Neulich bei Lena von Coconut & Vanilla gefunden, habe ich mich gleich in die Kombination von frischem Salat, knackigem Brokkoli und zartweicher Avocado verliebt.

Brokkoli Avocado Salat flowers on my plate

Bei uns gab´s noch ein paar Frühlingszwiebeln dazu (noch mehr grün!) und die nicht vorhandenen Pistazien wurden durch geröstete Mandeln ersetzt. Für kleine weiße Farbtupfer sorgen Mozzarellastückchen, die durch die Wärme des gerade gegarten Brokkoli ganz leicht anschmelzen. Parmesan oder Feta passt aber auch sehr gut. Dazu gab es eine Dijon-Senfvinaigrette mit einer schönen leichten Schärfe sowie dunkles Vollkornbrot mit grün schmeckender Demeter Butter und Fleur de Sel. Und der Frühling ist da – oder kommt ganz bald wieder…

Brokkoli Avocado Salat flowers on my plate

Brokkoli Avocado Salat
 
Autor:
Für: 2-3 Personen mit etwas Brot als Hauptgericht
Zutaten
Für den Salat:
  • 1 kleiner Brokkoli
  • 1 Avocado
  • 1 Römersalatherz
  • 2-3 dünne Frühlingszwiebel
  • 1 Mozzarellakugel*
  • kleine Hand voll Mandeln
  • Salz und Pfeffer
Für das Dressing:
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 TL Weißweinessig
  • 1,5TL Honig*
  • 1 TL Dijon Senf
Zubereitung
  1. Brokkoli waschen, Röschen abtrennen und Stiele klein schneiden (die holzigen Teile schälen oder entsorgen). Ein paar wenige Minuten kochen oder dampfgaren, er soll schön knackig bleiben. Avocado halbieren, mit einem Esslöffel heraus lösen und in Stücke schneiden. Mandeln für 3-4 Minuten trocken in einer Pfanne rösten und grob hacken. Frühlingszwiebel waschen und in dünne Ringe schneiden. Salat in Stücke schneiden, waschen und trocken schleudern. Mozzarella mit der Hand zerrupfen.
  2. Alle Zutaten für das Dressing in ein Schraubglas geben und gut schütteln. Die Salatzutaten entweder auf einer Platte anrichten oder in eine Salatschüssel geben und mit dem Dressing vermengen. Es wird am besten aufgesogen, wenn der Brokkoli noch warm ist. Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Brot und guter Butter servieren.
Notizen
*Veganer lassen einfach den Käse weg und nehmen z.B. Reissirup statt Honig

Quelle: leicht adaptiert von Coconut & Vanilla

Vegetarisch Winter

Brokkoli-Grünkohlsuppe mit Tahini Kichererbsen

Getreu dem Motto „Lieber spät als nie“ wünsche ich euch noch ein frohes neues Jahr! Ich hoffe, ihr habt schön gefeiert und hattet einen tollen Start in 2013. Nach dem traditionell recht zuckerreichen und generell etwas ausschweifenden Dezember freue ich mich langsam aber sicher…

4. Januar 2013