Browsing Tag

Karamell

How To Jederzeit Süßes Vegan

Karamellige Vanille & Zimt Mandelmilch

2. November 2014

Karamell-MandelmilchHeute gibt es ein „reloaded“ Rezept für euch… seit fast 3 Jahren machen wir nun regelmäßig Mandelmilch, immer wieder lecker und immer wieder anders. Nachdem ich nun schon vor einer Weile meine absolute Lieblingsversion entdeckt habe, war es an der Zeit, euch zusätzlich zum alten Standardrezept noch davon zu erzählen. Diese Version wird auch wieder mit Medjool Datteln gesüßt, statt mit einer aber mit 2 Stück, was dem Ganzen traumhafte Karamellaromen verpasst. Dazu gesellen sich eine ganze (!) Vanillestange, die einfach komplett mitgemixt wird sowie 1 TL Zimt. Das Beste vom Besten.

Vanilla & Caramel Almond Milk {flowers on my plate} Rezept für selbstgemachte Karamellige Vanille & Zimt Mandelmilch

Diese Mandelmilch ist so luxuriös, dass man sie am Besten pur genießen sollte. Für die „everyday“ Standardvariante für Smoothies, Müslis oder zum Backen mache ich weiterhin die einfachere (und günstigere) Version mit etwas mehr Wasser und weniger Süße, auch diese Version habe ich euch unten aufgeschrieben. Wie immer hat man einen kleinen, aber wirklich nur klitzekleinen Vorbereitungsaufwand, denn man muss die Mandeln einige Stunden vorher in Wasser einweichen. Ich mache das entweder abends, direkt bevor ich ins Bett gehe und mixe die Milch dann gleich am frühen Morgen oder aber ich weiche sie morgens ein und mache die Milch am frühen Abend. So oder so, die Mandeln sollten rund 8 Stunden eingeweicht sein, wenn es aber mal 2 Stunden mehr oder weniger sind, geht davon die Welt auch nicht unter.

Karamell-Mandelmilch

Für die luxuriöse karamellige Vanille & Zimt Mandelmilch:
 
Autor:
Zutaten
  • 100g Mandeln
  • 1 Prise Salz
  • 2 Medjool Datteln* (das sind die großen, saftigen - ansonsten 4-6 normale, eingeweichte Datteln nehmen oder 1-2 EL Ahornsirup oder Honig)
  • 1 Vanillestange
  • 1 TL Zimt
  • 600ml Wasser
Zubereitung
  1. Zuerst die Vorbereitung: Am Vorabend bzw. rund 8 Stunden vorher die Mandeln mit Salz in ausreichend warmem Wasser einweichen, so dass sie gut bedeckt sind.
  2. Dann losmixen: Rund 8 Stunden später: Richtet euch am Besten gleich her, was ihr alles benötigt: Mixer, ein hohes Gefäß oder Krug und entweder einen Nussmilchbeutel (bei uns hat sich die Anschaffung sowas von gelohnt!) oder einen feinen Sieb, der auf das Gefäß passt.
  3. Mandeln abgießen und gut durchspülen, dann in den Mixer geben. Wasser, entsteinte Datteln, ganze Vanillestange und Zimt dazu geben und alles gut mixen, je nach Mixer kann das 1-2 Minuten dauern.
  4. Milch nun durch den Nussmilchbeutel oder Sieb passieren, dann in eine Flasche gießen und verschlossen im Kühlschrank lagern, sie sollte sich 3-4 Tage halten. Das übrig gebliebene Mandelmark könnt ihr für 2-3 Tage im Kühlschrank lagern oder für längere Zeit einfrieren, es kann bei vielen Rezepten wie gemahlene Mandeln weiterverwendet werden (Rezept für Kekse folgt!)
Notizen
Rezeptquelle: Karamellmilch inspiriert von Oh She Glows

 
Für die everyday Mandelmilch:
 
Autor:
Zutaten
  • 100g Mandeln
  • Prise Salz
  • 750ml Wasser
  • 1 Medjool Dattel* (alternativ: 2-3 normale, eingeweichte oder 1 EL Ahornsirup oder Honig)
  • ½ - 1 TL Vanillepulver oder Zimt nach Geschmack
Zubereitung
  1. Zuerst die Vorbereitung: Am Vorabend bzw. rund 8 Stunden vorher die Mandeln mit Salz in ausreichend warmem Wasser einweichen, so dass sie gut bedeckt sind.
  2. Dann losmixen: Rund 8 Stunden später: Richtet euch am Besten gleich her, was ihr alles benötigt: Mixer, ein hohes Gefäß oder Krug und entweder einen Nussmilchbeutel (bei uns hat sich die Anschaffung sowas von gelohnt!) oder einen feinen Sieb, der auf das Gefäß passt.
  3. Mandeln abgießen und gut durchspülen, dann in den Mixer geben. Wasser, entsteinte Dattel und Vanille oder Zimt dazu geben und alles gut mixen, je nach Mixer kann das 1-2 Minuten dauern.
  4. Milch nun durch den Nussmilchbeutel oder Sieb passieren, dann in eine Flasche gießen und verschlossen im Kühlschrank lagern, sie sollte sich 3-4 Tage halten. Das übrig gebliebene Mandelmark könnt ihr für 2-3 Tage im Kühlschrank lagern oder für längere Zeit einfrieren, es kann bei vielen Rezepten wie gemahlene Mandeln weiterverwendet werden (Rezept für Kekse folgt!)
*wer keine Datteln findet oder nehmen möchte, kann auch je nach Geschmack 1-3 TL Zuckerrübensirup nehmen, ebenfalls sehr lecker und gibt zusätzlich einen schönen kleinen Eisenkick

    Schoko-Mandeltarte mit Zimt & pochierten Karamellbirnen {flowers on my plate}
    Herbst Süßes

    Schoko-Mandeltarte mit pochierten Karamellbirnen

    Hach ja… fühlt ihr euch nicht auch gleich richtig schön herbstlich, nach diesem Rezepttitel? Ich muss gestehen, in der Realität hab ich ein bisschen vorgegriffen und diese Tarte doch tatsächlich schon Ende August gebacken. Ähem. Schuld daran waren die Gaishirtle, das sind regionale Mini…

    29. September 2013
    Herbst Süßes

    Apfel-Zimt-Karamell Cupcakes

    Herbstliche Cupcakes soll es regnen! Bei der Liebelei werden die Muffinbleche geölt und die Frosting Tips poliert, denn sie hosten ihr erstes eigenes Blog Event, hooray! Wie schon gesagt, dreht sich alles um herbstliche Cupcakes und ich gehe mit diesen Apfel-Zimt-Karamell Babies an den…

    11. Oktober 2011
    Süßes

    Karamell Brownies

     Jepp, genau. Karamell + Brownies. Mit all dem Zucker, der Butter und Schokolade, die sie vermuten lassen. Im Normalfall ernähren wir uns ja recht ausgewogen und die Zeit, in der ich so ungefähr 2x pro Woche lauter Zuckerbuttersauereienleckereien gebacken habe, sind eigentlich vorrüber. Daher…

    29. September 2011
    Beilage & Snack Süßes

    Karamell Popcorn

    Was gibt es schöneres als einen guten alten Klassiker im Heimkino und dazu eine riesige Schüssel Popcorn? Nun ja, darf ich vorstellen: Karamell Popcorn. Pimp your Filmabend. Wirklich gesund ist das Ganze zwar nicht, aber ich habe das Originalrezept ein klein wenig an klebriger…

    30. April 2011
    Süßes

    Abenteuer Macarons: Pecan Pie Karamell Macarons

    Macarons. Diese süßen, kleinen, französischen Leckerbissen. Dass ich bisher noch keine Alpträume von ihnen hatte, wundert mich wirklich. Macarons sind für ihre Launenhaftigkeit bekannt und obwohl sie – wenn richtig gemacht – aussehen wie kleine, perfekte Kunstwerke und auch genauso schmecken, haben sie es bei…

    27. Januar 2011
    selbstgemachtes Butterkaramell {flowers on my plate}
    How To Süßes

    Selbstgemachtes Karamell

    Oh jaaa… jeder Foodie sollte ein gutes, verlässliches Rezept für Karamell haben. Meins hab ich bei Tartelette gefunden und es enthält nur böseböse traumhaft schöne Dinge: Zucker, Butter, Sahne und ein absolut zu vernachlässigender, weil so kleiner, Anteil an Wasser.  Wer hätte gedacht, dass…

    25. Januar 2011