Browsing Tag

Knoblauch

Sommer Vegan Vegetarisch

Avocado Pesto Pasta & karamellisierte Tomaten

24. September 2012

avocado basilikum creme pasta_flowers on my plate

Dass Pasta mit pürierter Avocado und Zitrone lecker ist, war mir nicht neu. Fügt man allerdings noch frisches Basilikum, geröstete Knoblauchzehen und etwas Olivenöl hinzu und toppt das Ganze dann mit karamellisierten Kirschtomaten… dann, tja dann, hat dieses Essen wirklich einen Höhenflug erreicht. Die Avocado macht die Soße so cremig, dass man hier wirklich schon von einer Pastacreme sprechen kann. Durch die Zitrusnote wird sie aber schön leicht. Dazu dann ein paar von den süß-säuerlichen Tomaten, eventuell etwas frisch geriebener Pecorino oder Parmesan und eure Geschmacksknospen feiern eine rauschende Party. Wer wenig Zeit hat, kann die Tomaten auch weglassen und den Knoblauch entweder pur dazu geben oder kurz in einer kleinen Pfanne in etwas Olivenöl vorsichtig rösten, dann geht alles wirklich ruckzuck und ihr habt innerhalb einer Viertelstunde das Essen auf dem Tisch. Nachtrag: Eilige können auch Zucker in einer Pfanne schmelzen lassen, die halbierten Kirschtomaten dazu geben und blubbern lassen und die Knoblauchzehen in Olivenöl angebraten. Ein paar leicht geröstete Pinienkerne passen übrigens ganz super dazu.

avocado basilikum creme pasta_flowers on my plate

Und damit verabschiede ich mich jetzt erst mal für die nächsten Tage nach Hamburg und an die Nordsee, um die Hochzeit meiner Mutter zu feiern, wir freuen uns schon riesig! Bis bald, ihr Lieben!

Avocado Pesto Pasta & karamellisierte Tomaten
 
Autor:
Für: 2 Personen
Zutaten
  • 250g Pasta (Spaghetti funktionieren gut)
  • 1 Avocado
  • 1 kleine Bio Zitrone
  • 1 große Hand voll Basilikum
  • 2-3 Knoblauchzehen (je nach Geschmack + Größe)
  • Kirschtomaten
  • 1 TL Zucker oder Agavendicksaft
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl
  • wer mag: frisch geriebener Parmesan oder Pecorino, Pinienkerne
Zubereitung
  1. Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen. Kirschtomaten waschen, trocken tupfen, dann halbieren oder vierteln (je nach Größe) und in 2 EL Olivenöl marinieren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, Zucker oder Agavendicksaft darauf verteilen und 30-40 Minuten im Ofen karamellisieren. Die Knoblauchzehen schälen, in Scheiben schneiden und ebenfalls marinieren geben, so dass sie auch etwas vom Öl abbekommen. Knoblauchscheiben mit dazu geben, allerdings schon nach rund 10 Minuten rausholen, sie sollten nur leicht bräunen.
  2. Währendessen die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch zusammen mit dem Basilikum, 2 EL Olivenöl, dem Saft (lieber erst mal vorsichtig dosieren und nach Geschmack etwas mehr Zitronensaft dazu geben) und der Schale der Zitrone fein pürieren. Knoblauchscheiben dazu geben, sobald sie fertig gebacken sind und mit pürieren, mit Salz & Pfeffer abschmecken. Pastawasser aufsetzen und Nudeln al dente kochen. Kurz vor dem Abseihen der Nudeln einen Schluck vom Kochwasser beiseite nehmen. Dann die Pasta mit der Avocado-Basilikumcreme vermengen, ggf. mit etwas Kochwasser ausdünnen. Die Tomaten auf die Nudeln geben und sofort servieren.
Notizen
Quelle: Avocadocreme leicht adaptiert von Bete, die Rote

Jederzeit Vegetarisch

Tofuburger mit Lauch

So ihr Lieben, ich hoffe, ihr hattet alle eine super Silvesterparty und einen herrlichen Start in 2012! Jetzt nach den Feiertagen können wir´s ja mal wieder etwas „leichter“ und vor allem weniger süß angehen lassen, daher gibt es heute eins meiner ältesten Rezepte; Tofuburger.…

4. Januar 2012
Herbst

Halloween Buffet

So ihr Lieben, wie schon auf meiner facebook Seite versprochen, gibt es nun den Bericht unseres Halloween-Buffets. Es gab: Monster Caprese Ist denke ich selbsterklärend: ein paar Spritzer Olivenöl und weißen Balsamico auf den Teller geben, Basilikumblätter darauflegen und aus Tomaten, Mozzarella, Oliven mit…

1. November 2011
Beilage & Snack Vegan Vegetarisch

Weiße Bohnen Dipp

Dipps sind eine super Sache: feed a crowd, machen sich gut auf einem Buffet oder geben einen tollen Filmabend Begleiter mit Gemüsesticks und Brotchips ab.  Dieser hier hat durch die Bohnen einen sättigenden Nebeneffekt, Olivenöl sorgt für die cremige Note (und einen tollen Geschmack),…

25. September 2011
Sommer Vegetarisch

Auberginenpäckchen mit Basilikum-Schmand

Es wird mal wieder Zeit für ein Low Carb Rezept! Bei We Eat Fine bin ich kürzlich auf diese Auberginenpäckchen gestoßen und habe sie mir direkt gespeichert. Gebackene oder gebratene Auberginen liebe ich einfach und oh wie lecker – auch hier wurde ich wieder…

13. Juni 2011
Jederzeit Vegetarisch

Quinoa-Burger mit Mozzarellafüllung

Ich bin ja immer wieder neugierig darauf, neue Dinge zu probieren. Wenn ich dann auch noch höre, dass etwas, was ich noch nicht kenne, lecker und auch noch total gesund ist, bin ich ganz Ohr. Quinoa ist dafür das beste Beispiel, denn offenbar ist…

31. Mai 2011
Ofengeröstete Tomatensoße {flowers on my plate}
Vegan Vegetarisch

Ofengeröstete Tomatensoße

Seit einiger Zeit geistern mir ofengeröstete Tomaten im Kopf herum. Halbierte Tomaten, die mit wenig Zucker bestreut werden, der im Ofen leicht karamellisiert. Dazwischen gesellen sich ganze Knoblauchknollen, die mit Olivenöl beträufelt durch das langsame Garen herrlich weich und fast schon leicht süßlich werden.…

6. März 2011