Browsing Tag

Cream Cheese Frosting

Sommer Süßes

Strawberry Cupcakes

24. Juli 2011

Erdbeer Cupcakes Rezept {flowers on my plate}

Gesund backen ist ja so eine Sache. Manchmal klappt es super und man kann problemlos einige der Zutaten ersetzen, ohne Abstriche beim Endergebnis  machen zu müssen: sehr fein gemahlenes Vollkornmehl statt ödem Weißmehl; Vollrohrzucker, Honig oder Datteln, die der Süße nochmal eine ganz andere Tiefe geben, als der übliche raffinierte Zucker und so weiter. Ich bin oft selbst überrascht, wie einfach es sein kann, gesunde Naschereien herzustellen. Manchmal aber lohnt es sich, den „üblicheren“ Weg zu gehen und auf Weißmehl und raffinierten Zucker zurückzugreifen – Cupcakes sind für mich das perfekte Beispiel. Ich habe wirklich einige davon versucht, eben auch mit natürlichem Zuckerersatz und Vollkornmehl, aber irgendwie sind es dann – zumindest für mich – keine wirklichen Cupcakes mehr. Cupcakes müssen butterweich sein, fluffig und zart und da kann leider kein noch so fein gemahlenes Vollkornmehl mithalten. Macht aber gar nix, schließlich werden sie ja auch nicht jede Woche gebacken und wenn, dann umso mehr und natürlich auch in Maßen genossen. Und ich muss sagen, diese Erdbeer Cupcakes hier haben für mich die perfekte Konsistenz. In den Teig sind Erdbeeren mit eingebacken und wer schon mal mit Erdbeeren gebacken hat, der weiß, dass so etwas schnell schief gehen kann, da die kleinen Früchten unheimlich viel Wasser verlieren. Um dem vorzubeugen, wird hier mehr Mehl in den Teig gegeben, durch etwas Öl, Butter und Buttermilch haben sie aber trotzdem noch eine schöne, fluffige Konsistenz. Und es ist einfach herrlich, zwischendrin immer auf die vielen Erdbeerstückchen zu beißen 🙂 Ich habe den Zucker im Vergleich zum Originalrezept mal wieder etwas reduziert, sie sind so wirklich immer noch süß genug.

Strawberry Cupcakes
 
Autor:
Für: 18 Stück (= 1,5 Muffinbleche)
Zutaten
  • 280g (=2,5 cups) Weizenmehl, Typ 405
  • 1 TL Natron
  • ½ TL Weinstein Backpulver
  • ¼ TL Salz
  • 120g Butter, zimmerwarm
  • 260g (= 1¼ cup) Zucker
  • 2 Eier
  • 70ml (=1/3 cup) Buttermilch
  • 60ml (=1/4 cup) neutrales Öl (ich hatte Sonnenblumenöl)
  • 1 TL Vanilla Extract oder 1 Vanilleschote, davon das Mark
  • 1 Schale Erdbeeren, ca. 500g
Für das Frosting:
  • 200 Schlagsahne, gut gekühlt und am besten Bio
  • 200g Frischkäse natur, gut gekühlt und am besten Bio
  • Ahornsirup oder Puderzucker (Menge nach Geschmack) zum Süßen
  • 1 Vanilleschote, davon das Mark
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und 2 Muffinbleche mit 18 Förmchen auslegen.
  2. Die Erdbeeren waschen, auf Küchenpapier abtropfen lassen (sie saugen sich sonst voll und werden wässrig) und 9 schöne für die Deko beiseite stellen. Etwa 200g Erdbeeren abmessen, den Strunk entfernen und für den Teig achteln oder vierteln, je nach Größe. Ich hatte danach noch 4 oder 5 Erdbeeren aus der Schale übrig, aber lieber zuviel da haben, als zu wenig.
  3. Mehl sieben, mit Natron, Backpulver und Salz vermengen und beiseite stellen. Butter mit Zucker fluffig schlagen, ruhig ein paar Minuten lang, dann ein Ei nach dem anderen dazugeben, jeweils warten, bis es sich gut mit der Butter verbunden hat. Buttermilch, Öl und Vanilla Extract oder Vanillemark mit dazugeben. Jetzt die Mehlmischung unterrühren, ganz langsam und nur so lange, bis sich alles gerade so verbunden hat. Danach vorsichtig die Erdbeerstückchen unterheben. Den Teig - er ist relativ zäh im Vergleich zu sonstigen Cupcake Teigen - gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und beide Bleche 20-25 Minuten backen, zwischendurch etwa nach der Hälfte der Backzeit die Bleche von oben nach unten tauschen, damit sie gleichmäßig backen.
  4. Die Cupcakes 5 Minuten in der Muffinform lassen, dann herausnehmen und auf einem Gitterrost komplett auskühlen lassen.
  5. Für das Frosting die sehr kalte Sahne (im Sommer am besten auch Rührschüssel und Mixstab vorkühlen) relativ steif schlagen, Vanillemark unterziehen und nach Geschmack süßen. Sahne in eine andere Schüssel geben und in den Kühlschrank stellen. Rührschüssel mit einem Küchenpapier auswischen und den Frischkäse glatt rühren, nach Geschmack süßen, dann die Sahne unterheben. Cupcakes damit frosten und mit den (jeweils halbierten) Deko-Erdbeeren belegen. Kühl stellen und etwa 15-20 Minuten vor dem Verzehr Raumtemperatur annehmen lassen.
Notizen
Quelle: adaptiert von Annie´s Eats

Süßes

Schaf Cupcakes für einen Kindergeburtstag

Ich würde euch gerne meine neuen Kumpels, Shaun & Shaun, vorstellen: Sie sehen etwas verschüchtert aus, das dürft ihr ihnen nicht übel nehmen. Liegt wahrscheinlich daran, dass sie ahnen, dass sie bald gegessen werden – von einer Horde 6-Jähriger beim Kindergeburtstag. Michaels kleine Schwester…

10. November 2010