Kategorie durchsuchen

Picknick & Gastgeschenk

Picknick & Gastgeschenk Salat Sommer Vegan Vegetarisch

Kurkuma Hummus Bowl

23. August 2017

Kurkuma Hummus Bowl {flowers on my plate} Vor einigen Wochen habe ich die goldende Milch wieder für mich entdeckt. Seit dem Winter pausiert, habe ich bemerkt, dass mir das allabendliche Ritual einfach fehlt. Und so verziehe ich mich, sobald Polly schläft mit dem Liebsten in Feierabendstimmung aufs Sofa, in der Hand die duftende, goldwarme Köstlichkeit, die es doch tatsächlich vermag, meinen allabendlichen Schokohunger wegzuzuzaubern – und das vermag nicht vieles. Auch etwas, womit ich in den letzten Wochen experimentiert habe: Weniger Zucker am Abend. Und siehe da: Das Aufstehen am Morgen fällt so viel leichter. Wo ich nun schon mal das Kurkuma Pulver frisch besorgt hatte, suchte ich automatisch auch nach weiteren Möglichkeiten es zu verwenden und da kam mir die Hummus Idee gerade recht. So bekommt auch Polly etwas von den zahlreichen guten Eigenschaften des Kurkumas ab.

Kurkuma Hummus Bowl {flowers on my plate}Relativ spontan entstand so diese Sommersalat-Idee, die ich direkt für euch nachgebastelt habe, weil uns die Kombination so gut gefallen hat. Inspiriert dazu wurde ich von der Rainbow Hummus Bowl in Sarah Britton´s aktuellem Kochbuch, in dem sie den Tipp gibt, das Hummus ganz unten in der Schale einzustreichen und dann die restlichen Salatzutaten darauf zu legen – so dient das Hummus gleichzeitig aus als Dressing. Ist das nicht genial?

Kurkuma Hummus Bowl {flowers on my plate}Wir haben für den Salat fleißig auf dem Balkongarten geerntet: Palmkohl und (etwas zu früh geerntete, weil zu enthusiatisch gewesen) rote Bete. Oh, diese Bete! Diesmal habe ich mich für die rot-weiß geringelte Variante entschieden und man konnte so einige Freudenquietscher aus der Küche hören, als ich das erste Exemplar aufgeschnitten habe. Von der Minisaat zu etwas so Vollkommenem – immer wieder faszinierend. Dazu gab es noch einen großen Zucchino von meiner Mutter und Zuckererbsen vom Markt. Salzige Oliven und cremige Avocado runden das Ganze ab. Die Erbsenschoten haben wir größtenteils direkt am Tisch gepuhlt, da Polly einen Riesenspaß damit hatte (Huch! Lustige grüne Kügelchen in einer mit den Fingern aufmachbaren Schale! Und essen darf ich sie auch noch! Das Leben ist so schön!). Da sich die Zutaten alle gut über einen gewissen Zeitraum halten, könnt ihr den Salat auch prima in einem Glas stapeln und zum Lunch oder Picknick mitnehmen.

5.0 from 1 reviews
Kurkuma Hummus Bowl
 
Autor:
Für: 2-3 Personen
Zutaten
Für das Kurkuma Hummus:
  • 1 Glas gegarte Kichererbsen, gut durchgespült und abgetropft
  • 1 Bio Zitrone
  • 1 TL Kurkuma gemahlen
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
Für den Salat:
  • 1 Zucchino
  • 1 kleine Zehe Knoblauch
  • 4-5 Stangen Blattgrün, wir hatten Palmkohl vom Balkon
  • 1-2 rote Bete
  • Handvoll frische Zuckererbsen (bei uns noch in der Schote)
  • 2 EL Oliven
  • 1 Avocado
  • Olivenöl
Zubereitung
  1. Für das Hummus die durchgespülten Kichererbsen mit Kurkuma, abgeriebener Zitronenschale, geschältem Knoblauch und etwas Zitronensaft (am Anfang vorsichtig dosieren) pürieren. Währendessen Olivenöl einlaufen lassen, ggf. mit etwas Wasser ausdünnen für die Konsistenz. Mit Salz, Pfeffer und ggf. etwas mehr Zitronensaft würzig abschmecken.
  2. Zucchino der Länge nach vierteln und in etwas Olivenöl mit geschältem und gehackten Knoblauch in Olivenöl bei leichter bis mittlerer Hitze braten. Mit Salz würzen. Zucchinistücke beiseite stellen und in der selben Pfanne den in Streifen geschnittenen Palmkohl kurz andünsten und salzen (wenn ihr anderes Blattgrün wie z.B. Rucola habt, entfällt dieser Part natürlich).
  3. Rote Bete ggf. schälen und in feine Scheiben schneiden, Avocado schälen und in Spalten schneiden.
  4. Nun alles anrichten: 2-3 Schalen oder tiefe Teller mit einer ordentlichen Portion Hummus ausstreichen, den Rand dabei etwas hochziehen (s. Fotos). Zucchinistücke, Palmkohl, rote Bete, Zuckererbsen, Oliven und Avocado darauf verteilen. Alles mit dem restlichen Zitronensaft und etwas Olivenöl beträufeln, ggf. noch etwas salzen & pfeffern. Kann sofort genossen oder alles eingepackt und zum on-the-go-Lunch oder Picknick mitgenommen werden.

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Triple Chocolate Nuss Kugeln {flowers on my plate}
Jederzeit Picknick & Gastgeschenk Süßes Vegan

Triple Chocolate Nuss Kugeln

Schokolade + Nüsse. Mit dieser Kombi bekommt man mich einfach immer. Dieses Rezept begann damit, dass ich morgens mal wieder frische Mandelmilch zubereitet habe, diesmal habe ich mir sogar die Mühe gemacht, die braune Haut der eingeweichten Mandeln abzuknipsen, was nicht nur leichter verdaulich…

21. Februar 2016
Weihnachtsgeschenke aus der Küche {flowers on my plate}
Picknick & Gastgeschenk Winter

Weihnachtsgeschenke aus der Küche

Seit Jahren verschenken wir zu Weihnachten viel Selbstgemachtes, sowohl Essbares, als auch manchmal ein paar kleine und unkomplizierte DIYs wie eine Whipped Body Butter o.Ä. Da sich mittlerweile schon so einige Rezepte angesammelt haben, die aber wie so oft gerne im Archiv-Nirvana verschwinden, ist…

5. Dezember 2015
Picknick & Gastgeschenk Sommer

Unsere besten Picknick Rezepte

Es ist wieder soweit, draußen ruft uns. Wir folgen brav und machen es uns gemütlich: Decke auf weiches Gras, den Halmen beim im Wind biegen und den Wolken beim vorbeiziehen zusehen, den Vögeln lauschen, Frischluft genießen und natürlich: Essen. Picknick-Zeit. Mit etwas Glück vielleicht…

24. Juni 2015
Fruchtig-Nussige Bruchschokolade {flowers on my plate} Fruit & Nut Chocolate
Jederzeit Picknick & Gastgeschenk Süßes

Fruchtig-Nussige Bruchschokolade

Schon so lange wollte ich mal meine eigenen Schokolade machen – zwar nicht ganz von Grund auf, aber mit der Möglichkeit, sie mit Zutaten zu spicken, die ich schon immer mal kombiniert probieren wollte: Glänzend-dunkle geschmolzene Zartbitterschokolade mit etwas cremigem Nussmus, dicht gepackt mit…

10. Mai 2015
Picknick & Gastgeschenk Sommer Vegan Vegetarisch

Vietnamesische Sommerrrollen

Fruchtig, knackig und überraschend sättigend – Sommerrollen sind eine Herzenssache, man muss sie einfach lieben. Zunächst komplett verschlossen frohlockt das leicht transparente weiße Reispapier und lässt uns schon in vielen Farben die inneren Schätze erahnen, die man nach dem ersten cremigem, leicht klebrigen Biss…

24. August 2014
Picknick & Gastgeschenk Sommer Vegan Vegetarisch

Vegane Sommer Tacos

Nun war er also da, der erste richtig heiße, atemberaubende Sommertag in diesem Jahr. Auch wenn ich um die Mittagszeit die meiste Zeit über aus der Sonne flüchten muss (Hauttyp 1…) genieße ich die Zeit drumherum in vollen Zügen, ganz zu schweigen von den…

15. Juni 2014