Browsing Tag

Dressing

Jederzeit Salat Vegan Vegetarisch

Karottenlocken auf Quinoa-Linsensalat

19. Januar 2014

Karotten auf Quinoa Linsen Salat {flowers on my plate}

Kennt ihr eigentlich Tahini? Das ist eine Paste aus Sesamkörnern und es gibt sie in 2 Versionen; die helle, mildere oder die dunkle, kräftigere, die noch die meisten Vitamine und Nährstoffe enthält. Wer schon mal Hummus gegessen oder gemacht hat, hat höchstwahrscheinlich auch schon Tahini gekostet, da sie dort nämlich traditionell zum Einsatz kommt. Kaufen kann man Tahini mittlerweile in den meisten Supermärkten oder Bioläden.

Karottenlocken-rote-Linsen-Quinoa2

Pur ist Tahini im Gegensatz zum z.B. Mandelmus arg bitter und nicht wirklich lecker, verdünnt man sie aber mit Wasser, fügt etwas Zitronensaft, Honig und einen Hauch Knoblauch dazu, bekommt man ein super leckeres, cremiges Dressing, das herzhaft natürlich umami schmeckt. Magic! Dieses Essen ist recht fix gemacht, rote Linsen und Quinoa garen in rund 10 Minuten (einweichen wäre gut, ist aber nicht zwingend nötig) und in der Zeit könnt ihr die Karottenlocken machen, den Salat putzen und das schnelle Dressing zusammenrühren. Bestreut wird das Ganze noch mit fein gerösteten, aromatischen Sesamkörnern.

Karottenlocken auf Quinoa-Linsensalat
 
Autor:
Für: 2-3 Personen
Zutaten
1 Tasse à ca. 200ml:
  • 1 Tasse rote Linsen
  • ½ Tasse Quinoa
  • 2 große Karotten
  • 2 Handvoll Grün, z.B. Rucola, Feld- oder Schnittsalat
  • 2 EL Sesam
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Sesamdressing (s. unten)
Für das Sesamdressing:
  • 2 EL Tahini (= Sesammus)
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 TL Honig*
  • 2 EL Wasser
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung
  1. Wenn möglich, Quinoa und Linsen 6-8 Stunden vor der Zubereitung in Wasser einweichen. Danach in einem Sieb gut durchspülen, in einen ausreichend großen Topf geben, mit Wasser bedecken, kurz aufkochen lassen und dann bei geringer Hitze mit geschlossenem Deckel 8-12 Minuten bissfest garen (wenn ihr Quinoa und Linsen vorher nicht eingeweicht habt, dauert es ein paar Minuten länger).
  2. Währendessen Karotten schälen - Bio Karotten können die Schale behalten, wenn sie gut abgebürstet werden - und von oben nach unten mit dem Sparschäler in feine Streifen schälen. Karottenstreifen bzw. -locken mit je 2 EL Zitronensaft und Olivenöl sowie etwas Salz marinieren. Salat waschen und in mundgerechte Stücke zupfen, zu den Karotten dazu geben. Sesam in einer Pfanne ohne Fett vorsichtig rösten, bis er duftet. Knoblauch fein hacken oder pressen und mit den restlichen Zutaten fürs Dressing mit einem Schneebesen verrühren, mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  3. Quinoa und Linsen nach der Garzeit ggf. noch durch ein Sieb abgießen um das Restwasser los zu werden, dann noch warm mit ⅔ des Dressings vermengen. Auf 2 Tellern oder einer großen Platte anrichten, Karottenlocken, Salat und gerösteten Sesam darüber geben und mit dem restlichen Dressing beträufeln.
Notizen
*Veganer können Reissirup, Ahornsirup oder einfach Zucker nehmen

Karotten auf Quinoa Linsen Salat {flowers on my plate}

Brokkoli Avocado Salat {flowers on my plate}
Frühling Sommer Vegan Vegetarisch

Brokkoli Avocado Salat

Heute muss ich euch zuerst mal kurz was erklären. Also, folgendes: so gut wie alle meine Artikel werden Tage im Voraus vorbereitet. Mit Text, Fotos, Rezept und eben allem was so dazu gehört. Auch wenn ich liebend gern spontan genug wäre, euch noch am…

22. April 2013
Salat Vegetarisch Winter

Linsensalat mit roter Bete & Rucola-Dressing

Zu Weihnachten habe ich eines der Kochbücher von Yotam Ottolenghi bekommen, Plenty. Das Buch gibt es wohl auch auf Deutsch unter dem Namen „Genussvoll vegetarisch„, ich hatte mir die englische Original-Version gewünscht, Ottolenghi wohnt und arbeitet zur Zeit in London, wo er auch seine…

29. Januar 2013
Frühling Salat Vegan Vegetarisch

Fruchtiger Wildreissalat mit Quinoasprossen

Bisher habe ich die Sprossenecke im Bioladen immer links liegen gelassen. Ich bin, wie ihr ja wisst, zwar verhältnismäßig schon etwas „öko“ drauf, aber Sprossen waren mir bisher doch irgendwie too much. Keine Ahnung, warum. Tja, was soll ich sagen – ich war doof.…

6. Juni 2012
Salat Sommer Vegan Vegetarisch

Quinoa mit Avocado in Basilikumvinaigrette

Ein frischer, leichter und trotzdem sättigender Sommersalat, entweder als Beilage oder mit etwas Käse auch gut als Hauptgericht. Die Viertelstunde, in der der Quinoa gart, kann man locker nutzen um die restlichen Zutaten zu schnippeln und das Dressing zusammenzurühren, fix geht es also auch.…

18. August 2011
Salat Vegetarisch

Poppy Seed Vinaigrette

Was ´ne süße Idee: Mohn in der Salat-Vinaigrette. Eigentlich hab ich diese Salatsoße eher aus optischen als aus geschmacklichen Gründen testen wollen, war dann aber völlig fertig, wie lecker sie war. Nicht, dass der Mohn ein besonderes Geschmackserlebnis dazu beiträgt (er dient wohl tatsächlich…

28. Dezember 2010