Frühstück Jederzeit

Chocolate Chip Banana Pancakes

8. Mai 2011

Chocolate Chip Banane Pancakes mit Vollkorn {flowers on my plate} Schokolade zum Frühstück? Klar, warum nicht – solange sie in diesen Pancakes steckt 😉 Manchmal darf es eben auch beim Frühstück mal etwas dekadenter zugehen. Aber da wir uns ja nicht ganz vergessen wollen, sind sie mit Agave oder Honig gesüßt und statt ungesundem Weißmehl gibt es die – sehr fein gemahlene – Vollkornvariante. Die wirklich nicht nach Vollkorn schmeckt, versprochen, sondern immer noch sehr dekadent. Also, gönnt euch was zum Frühstück und zelebriert den Sonntag morgen standesgemäß!

Chocolate Chip Banana Pancakes
 
Autor:
Für: ergibt eine ganze Menge, Reste können aber super eingefroren und bei Bedarf aufgetaut und im Ofen kurz erwärmt werden
Zutaten
Für die Pancakes
  • 1¾ cups (= 200g) Vollkornmehl (bei mir: Dinkel, sehr fein gemahlen)
  • 2 TL Weinstein-Backpulver
  • ½ TL Natron
  • Prise Salz
  • 1,5 cups (=320ml) Milch
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Ei
  • 2 EL Agavensirup oder Honig
  • 40g Butter, geschmolzen und kurz abgekühlt
  • 1 reife Banane, zermanscht
  • 50g Zartbitterschokolade, fein gehackt
Zum Servieren:
  • Ahornsirup, Agavensirup oder Honig
  • frisches Obst nach Wahl
Zubereitung
  1. In einer größeren Schale Milch mit Zitronensaft mischen und kurz stehen lassen.
  2. In einer kleineren Schale das Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermengen. Ei, Agavensirup oder Honig, geschmolzene Butter, zermanschte Banane und gehackte Schokolade zur Milch geben und verrühren.
  3. Jetzt die Mehlmischung hinzugeben und mit dem Schneebesen langsam und nur gerade so vermengen, die Mischung darf ruhig noch klumpig sein.
  4. Portionsweise die Pancakes nun in einer heißen, leicht gebutterten Pfanne ausbacken. Im Ofen warm halten, bis alle fertig gebacken sind und dann mit Ahornsirup / Agavensirup oder Honig und frischem Obst servieren.
Notizen
Quelle: inspiriert bei Recipe Girl

Weitere Rezepte

11 Kommentare

  • Antworten Hannah 10. Mai 2011 at 7:56

    Oh Dani, die würde ich jetzt soooo gern frühstücken. Ich brauch echt ganz schnell wieder eine Küche.

    Foto ist genial 🙂

  • Antworten Dani 11. Mai 2011 at 15:06

    Juhu, Hannah ist zurück! 🙂 Oh ja, ich kann mir vorstellen, dass ohne Küche zur Zeit echt kein Zustand ist. Drücke dir die Daumen, dass ihr ganz schnell fertig eingerichtet seid und euch im neuen Zuhause pudelwohl fühlt!

  • Antworten Jojo 12. Mai 2011 at 10:39

    Schokolade zum Fruehstueck? Ja, bitte! Schoene Fotos, auch 🙂

  • Antworten Bernadette 13. Mai 2011 at 10:01

    WOW!! Das sieht UNGLAUBLICH LECKER aus! Und unglaublich süß noch dazu! *mmmh*

    • Antworten Dani 16. Mai 2011 at 14:18

      Hallo Bernadette, vielen Dank! Das Foto hat ausnahmsweise mal mein Mann gemacht, ich war auch total begeistert davon 🙂

  • Antworten NiBü 30. Dezember 2011 at 12:14

    Ausprobiert und unter den FAVORITEN abgespeichert!

  • Antworten Eni 2. Januar 2012 at 15:53

    Mache sie bereits zum vierten Mal und ich muss sagen: FANTASTISCH!!
    War schon ewig auf der Suche nach dem perfekten Pancakes Rezept und Dank dir hab ich´s gefunden!
    Liebe Grüße,Eni

    • Antworten Dani 2. Januar 2012 at 16:05

      Das ist ja super Eni, vielen Dank! Und weiterhin guten Pancake-Hunger 😉

    Was sagst Du dazu?

    Rate this recipe: