Browsing Tag

Banane

Herbst Süßes Werbung Winter

Bananenbrot im Glas Backmischung

15. November 2015

Bananenbrot im Glas Backmischung {flowers on my plate}Eines unserer beliebtesten Rezepte hier ist das Vollkorn Blitzbrot im Glas, das ich vor Jaaahren mal gepostet habe. Es ist eines der Rezepte, die ich schon oft gemacht und kurz vorm Verlassen des Hauses noch spontan für den Blog fotografiert habe (leider sieht es auch so ein bisschen danach aus und könnte dringend mal ein neues Foto vertragen, aber gut). Fun Fact: Das Brot war damals ein Einzugsgeschenk für Freunde, die in das gleiche Haus eingezogen sind wie wir kurze Zeit später. Die Mrs. der Beiden ist übrigens nicht nur unglaublich talentiert beim Nähen, sie backt auch noch unverschämt gut und ist die Mitorganisatorin und mein partner in crime beim alljährlichen Friendsgiving (gestern war es wieder soweit!). Aber zurück zum Rezept. Anscheinend wird die Backmischung im Glas Idee immer beliebter und kein Wunder: Über so ein nettes Mitbringsel muss man sich einfach freuen. Die Idee mit dem Bananenbrot im Glas habe ich schon länger und diesen Herbst wollte ich sie endlich mal umsetzen – schließlich ist so ein Bananenbrot bzw. -kuchen im Glas nicht nur hübsch anzuschauen und ein super Geschenk (Hallo Vorweihnachtszeit!), sondern eben auch total lecker und schnell gemacht. Ich habe ein bisschen mit den Zutaten herumgespielt, bis ich eine passende Mischung gefunden habe, die ein leckeres Endergebnis bringt und trotzdem noch gut in ein 0,5 Liter Glas passt.

Bananenbrot im Glas Backmischung {flowers on my plate}Ich mag mein Bananenbrot saftig, leicht gesüßt und herbstaromatisch, mit ein paar nussig-schokoladigen Überraschungen dazwischen. Daher enthält die Mischung Dinkelmehl, Zimt, Vanille, braunen Zucker, eine Menge Walnüsse und natürlich: Kakao Nibs oder gehackte Zartbitterschokolade (Herzsmiley). Zum Zubereiten müssen schlussendlich nur die „nassen“ Zutaten kurz püriert und dann vermengt werden, also Bananen, Joghurt, Eier, Milch und Öl. Ich habe auch eine Version nur mit 1 Ei sowie nur Joghurt und ohne Milch gemacht, war aber nicht so zufrieden damit. So passt jetzt alles und heraus kommt ein außen leicht knuspriges, innen saftiges und prall gefülltes Bananenbrot.
PS: noch mehr Bananenköstlichkeiten? Bei Westwing gibt es momentan ein Rezept für Paleo Triple Chocolate Banana Brownies als Teil ihres Foodilicious Genuss Guides*, unsere Apfeltarte mit Zimtguss hat sich hier auch eingereiht

5.0 from 2 reviews
Bananenbrot im Glas
 
Autor:
Für: Für [url:2]1 Glas à ½ Liter[/url]
Zutaten
  • 220g Mehl
  • 4 EL brauner Zucker (bei uns: Kokosblütenzucker)
  • 60g Walnüsse, grob gehackt
  • 2 EL Kakaonibs* oder 50g Zartbitterschokolade gehackt
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Vanillepulver
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz
Zum Fertigstellen / nasse Zutaten:
  • 3 reife Bananen, geschält und in groben Stücken
  • 2 Eier
  • 150g Naturjoghurt
  • 200ml Milch (bei uns: Hafermilch)
  • 3 EL Öl (bei uns: Kokosöl, erwärmt und damit verflüssigt)
Zubereitung
  1. Zimt mit Vanille, Backpulver und Salz ein einer kleinen Schüssel vermengen. Alle trockenen Zutaten in das 0,5-Liter Glas füllen: Zuerst den Zucker, dann das Mehl, dann die Zimt-Vanillemischung, Walnüsse und zum Schluss die Kakao Nibs / gehackte Schokolade. Evt. mit einem Löffelrücken ein bisschen festdrücken.
  2. Zum Fertigstellen den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Alle nassen Zutaten im Mixer fein pürieren, dann mit Hilfe eines Esslöffels mit der Backmischung vermengen. Nicht zu lange rühren, damit der Kuchen fluffig wird. Teig in eine Kastenform geben und für 40-50 Minuten backen, Stäbchenprobe machen. Das Bananenbrot schmeckt frisch am Besten, kann aber ansonsten auch in Scheiben geschnitten und bei Bedarf aufgetoastet werden.
Notizen
* wir haben Kakao Nibs von Davert verwendet, die uns im Rahmen eines Überraschungspakets geschickt wurden

 * in Zusammenarbeit mit Westwing

White Oats_Haferbrei mit Kokosmilch
Asien Frühstück Vegan

Thailand inspiriert: Tropische White Oats

Mein Lieblingsfrühstück im Akaryn Resort und etwas, was ich wirklich jeden einzelnen Tag bestellt habe, war eines der regionalen Thai Spezialitäten: White Oats. Haferflocken gekocht in einer Mischung aus Kokoswasser und Kokosmilch, gespickt mit Stückchen frischer Kokosnuss sowie frischer Vanille. Lauwarmer Haferbrei auf tropisch,…

25. März 2015
Herbst Jederzeit Süßes Vegan Winter

Chai Smoothie

Kennt ihr das, dieses fiese und hinterhältige Nachmittagstief, das einen gerade immer dann urplötzlich überfällt, wenn man tausend andere Dinge zu tun und im Kopf hat? Man braucht Energie und Konzentration dringend an anderer Stelle, merkt aber, dass die Gedanken immer öfter abschweifen, bis…

25. Januar 2015
Süßes

Magic Schokoshake

Ich habe noch nie einen Schoko-Smoothie getrunken (gibt´s sowas überhaupt?) aber wenn ich mal einen will, dann muss er genau so schmecken wie dieser Magic Schokoshake: cremig, reichhaltig, dickflüssig und mit ein paar Mandel- und Kakaostückchen drin zum drauf rumbeißen. Das witzige hier ist…

15. April 2012
Süßes

Schoko-Orangenmousse im Walnusstartelette

Ok, wie beschreibe ich euch diese kleinen Schätzchen? Mal sehen… schokoladig. Cremig. Süß. Nussig. Ein Hauch Karamell, der von den Medjool-Datteln kommt, deren Geschmack mich einfach immer wieder umhaut. Und dann ist da natürlich noch das Orangenaroma, das so toll zur Schokolade passt. Normalerweise…

29. Februar 2012
Frühstück Süßes Vegan

Heidelbeer-Kokos Smoothie

In letzter Zeit habe ich wirklich viele Smoothies probiert, aber dieser hier gehört zu meinen Lieblingen und daher muss ich ihn gleich mal mit euch teilen. Wer kein Kokoswasser zur Hand hat, kann meiner Meinung nach auch auf halb Kokosmilch/halb Wasser zurückgreifen, das habe…

29. Januar 2012
Schoko Bananen Milch {flowers on my plate}
Beilage & Snack Süßes

Schoko Bananen Milch

Trotz meiner Liebe zu Bio-Milchprodukten muss ich gestehen, dass ich pure Milch nicht mag. Einfach so. Ich mag sie noch nicht mal probieren, um zu prüfen, ob sie noch gut ist. Gebt mir eine Eins-A-Demeter-Milch (die wir jede Woche kaufen), ich werde sie nie…

19. April 2011