Browsing Tag

Cupcakes & Muffins

Aus dem Leben Süßes

Happy New Year!

31. Dezember 2010

Silvester Kuchen

Die Uhr tickt… heute ist also der letzte Tag im Jahr 2010. Ein sehr schönes, turbulentes Jahr, in dem viel passiert ist. Ich verschone euch mit einem ellenlangen persönlichen Jahresrückblick (davon gibt es wirklich schon genug), will das Thema aber trotzdem  kurz anreißen, ganz kurz 😉 Das Highlight dieses Jahr war natürlich unsere Hochzeit im Juli. Die 6 Monate davor waren von den Vorbereitungen geprägt, ansonsten aber relativ ruhig. Das Meiste hat sich in der 2. Jahreshälfte abgespielt: Hochzeit, Thailand, USA, Rückkehr meines Bruders. Ich bin sehr glücklich über dieses tolle Jahr und danke allen aus tiefstem Herzen, die ihren ganz persönlichenTeil zu einem wunderschönen und unvergesslichen 2010 beigetragen haben! So, nun zu den leckeren Marmorcucpakes. Zu Weihnachten gab es das Martha Cupcakes Buch und dort fiel mir die Uhr-Idee ins Auge. Ich habe allerdings die Marmorcupcakes und mein übliches Cream Cheese Frosting dazu genommen, die Uhr habe ich aus Platzgründen mit Mini-Muffins bestückt, den restlichen Teig habe ich für 12 normale Muffins  mit „Happy New Year“ Schriftzug verwertet, ging genau auf. Beides kommt heute abend mit auf die Silvesterparty.

Happy New Year!
 
Autor:
Für: Für 12 Mini- und 12 normale Muffins
Zutaten
  • 1¾ cup Mehl sieben und mit 2 TL Backpulver und ½ TL Salz mischen. 3 Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen. Den Ofen auf 170°C vorheizen. 120g zimmerwarme Butter mit 1 cup Zucker schaumig schlagen und 1 Eigelb nach dem anderen unterrühren. Dann 1 TL Vanilla, ⅓ cup Milch dazu geben. Die erste Hälfte des Mehls gerae so unterrühren, dann ⅓ cup Sahne und die zweite Hälfte des Mehls dazu geben. Zum Schluss die 3 Eiweiß vorsichtig unterheben.
  • In einer kleinen Rührschüssel ⅓ cup Kakao mit ¼ cup kochendem Wasser verrühren. 1 cup vom Cupcaketeig abmessen und mit dem Kakao verrühren. Nun abwechselnd 1 TL vom hellen und 1TL vom dunklen Teig in eine Mini Muffinform geben, mit einem Zahnstocher leicht verrühren, für den Marmoreffekt. Die Minis ca. 15 Minuten backen, Zahnstocherprobe machen.
  • Währendessen den restlichen Teig auf eine normale Muffinform aufteilen (je 1 EL heller und dunkler Teig) und diese dann für 20-25 Minuten backen.
  • Alle Küchlein gut auskühlen lassen und frosten, ich habe ein Cream Cheese Frosting genommen.
Notizen
Quelle: Marble Cupcakes leicht abgewandelt von Martha Stewart´s Cupcakes, Frosting von mir

Süßes

Schaf Cupcakes für einen Kindergeburtstag

Ich würde euch gerne meine neuen Kumpels, Shaun & Shaun, vorstellen: Sie sehen etwas verschüchtert aus, das dürft ihr ihnen nicht übel nehmen. Liegt wahrscheinlich daran, dass sie ahnen, dass sie bald gegessen werden – von einer Horde 6-Jähriger beim Kindergeburtstag. Michaels kleine Schwester…

10. November 2010
Süßes

Oreo Cupcakes

Jedes Mal wenn wir in den USA sind, trinken wir bei Johnny Rockets einen Oreo Milkshake und haben schon einige Male versucht, ihn nachzuahmen, bisher mit eher mäßigem Erfolg… Aber warum nicht die guten alten Oreos mal in anderer Form verarbeiten, zum Beispiel als…

10. September 2010