Süßes Winter

Skandinavische Pfefferkuchen mit Walnuss

11. Dezember 2016

Skandinavische Pfefferkuchen mit Walnuss {flowers on my plate}
Es bleibt skandinavisch in unserer Weihnachtsbäckerei. Neulich haben wir euch ja bereits die Orangen-Walnussknoten mit Safran vorgestellt, heute diese leckeren Pfefferkuchen, die wir ebenfalls für die California Walnut Commission entwickelt haben. Traditionell haben wir Roggenmehl verarbeitet und ihr könnt den Knusprigkeitsgrad selbst variieren, indem ihr den Teig entweder dünn oder etwas dicker ausrollt. Uns hat die dicke Variante auch sehr gut gefallen, weil die Plätzchen dadurch schön saftig werden. Dünn ausgerollt werden sie erst knusprig, durch Aufbewahren in der Keksdose aber etwas weicher. So oder so, diese Kekse werden ein Klassiker in unserer Weihnachtsbäckerei. Das Rezept dafür findet ihr bei walnuss.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Rezepte

2 Kommentare

  • Antworten Ela 11. Dezember 2016 at 14:20

    Die sehen sooo hübsch aus 🙂 Hach.. Pfefferkuchen mag ich sowieso total gern.
    Liebe Grüße,
    Ela

  • Schreibe einen Kommentar zu Ela Antwort verwerfen