Browsing Tag

Bärlauch

Fisch & Fleisch Frühling

Wildlachs auf Zitronenmangold & Bärlauchpolenta

14. April 2015

Wildlachs auf Bärlauchpolenta & ZitronenmangoldManchmal muss es schnell gehen. Deadlines überall, die Zeit rennt (wohin eigentlich? Im Kreis? Im Viereck oder gar um den Block?), aber trotzdem muss der Mensch ja essen. Gut essen. Diese Gericht ist ein typisches Beispiel für eines unserer „unter der Woche Fast Food Essen“, das sich wunderbar saisonal abwandeln lässt. Es mag nicht danach aussehen, ist aber in maximal einer halben Stunde auf dem Tisch und hat eine schön überschaubare Zutatenliste.

Wildlachs auf Bärlauchpolenta & ZitronenmangoldObwohl es 3 verschiedene Schritte sind (erst Polenta, dann Mangold, dann Lachs) sind alle Teile zeitlich gut aufgeteilt sowie simpel und puristisch gehalten, was die Qualität der einzelnen Zutaten perfekt durchscheinen lässt. Jetzt zum Frühling hin ist es immer wieder schön zu sehen, was man mit ein wenig Olivenöl, Meersalz und Zitrone in kurzer Zeit in der Pfanne zaubern kann – frisch, leicht, schnell.

Wildlachs auf Zitronenmangold & Bärlauchpolenta
 
Ein schnelles, frühlingshaftes Unter-der-Woche Abendessen
Autor:
Für: 2 Personen
Zutaten
  • 2 nachhaltig gefangene Wildlachsfilets (mit MSC Siegel o.Ä.), aufgetaut falls TK
  • 1 Schalotte oder dicke Frühlingszwiebel
  • 2 Handvoll junger Mangold, alternativ: Spinat
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund Bärlauch
  • 1 Tasse (200ml) Polenta
  • 4 Tassen (à 200ml) Gemüsebrühe
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung
  1. Für die Polenta: Gemüsebrühe erhitzen, sobald sie kocht, die Polenta mit einem Schneebesen einrühren. Hitze reduzieren, Deckel drauf und für mindestens 15, idealerweise 30 Minuten gemächlich vor sich hinblubbern lassen, zwischendurch umrühren.
  2. Für den Mangold: Während die Polenta gart den Mangold waschen, die Blätter zigarrenförmig einrollen und fein schneiden. Die Schale der Zitrone abreiben, dann die Zitrone halbieren. Bärlauch waschen, in feine Streifen schneiden. Schalotte / Frühlingszwiebel schälen und fein schneiden, in etwas Olivenöl bei leichter bis mittlerer Hitze für 2-3 Minuten dünsten, Mangold und Zitronenschale mit dazu geben, für weitere 2-3 Minuten mit geschlossenem Deckel garen bis der Mangold zusammenfällt, salzen und pfeffern.
  3. Für den Lachs: Mangold aus der Pfanne nehmen, mit etwas Zitronensaft vermengen und warmhalten. Pfanne wieder auf den Herd geben, einen Schluck Olivenöl moderat erhitzen und die Lachsfilets dazu geben. Von beiden Seiten je nach Dicke für 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze braten, danach salzen, pfeffern und mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Bärlauch unter die Polenta rühren, abschmecken, ggf. etwas nachsalzen, einen großzügigen Schluck Olivenöl unterrühren und auf 2 Tellern verteilen, den Zitronenmangold und Lachs darauf geben. Mit restlicher frischer Zitrone servieren.
Frühling Vegetarisch

Blumenkohlpuffer mit zitronigem Bärlauchpesto

Heute habe ich eine kleine Geschichte für euch. Eine Geschichte von einer kleinen Dani und einem großen Blumenkohl. Als ich in den Kindergarten ging, war meine Mutter eine Zeit lang alleinerziehend mit meinem Bruder und mir. Als Mama sicher kein einfacher Job, zudem war…

21. April 2014
Bärlauch Pesto {flowers on my plate}
Frühling Vegetarisch

Bärlauch-Pesto

Kürzlich habe ich gelernt, wie man das perfekte Pesto zubereitet. Das Geheimnis ist, nicht alles einfach nur zu pürieren, sondern jede einzelne Zutat nacheinander – mit den Kräutern angefangen – für einige Zeit (10-15 Minuten lang) mit einem großen, scharfen Messer so lange zu…

7. April 2011