Browsing Tag

Karotten

Jederzeit Salat Vegan Vegetarisch

Karottenlocken auf Quinoa-Linsensalat

19. Januar 2014

Karotten auf Quinoa Linsen Salat {flowers on my plate}

Kennt ihr eigentlich Tahini? Das ist eine Paste aus Sesamkörnern und es gibt sie in 2 Versionen; die helle, mildere oder die dunkle, kräftigere, die noch die meisten Vitamine und Nährstoffe enthält. Wer schon mal Hummus gegessen oder gemacht hat, hat höchstwahrscheinlich auch schon Tahini gekostet, da sie dort nämlich traditionell zum Einsatz kommt. Kaufen kann man Tahini mittlerweile in den meisten Supermärkten oder Bioläden.

Karottenlocken-rote-Linsen-Quinoa2

Pur ist Tahini im Gegensatz zum z.B. Mandelmus arg bitter und nicht wirklich lecker, verdünnt man sie aber mit Wasser, fügt etwas Zitronensaft, Honig und einen Hauch Knoblauch dazu, bekommt man ein super leckeres, cremiges Dressing, das herzhaft natürlich umami schmeckt. Magic! Dieses Essen ist recht fix gemacht, rote Linsen und Quinoa garen in rund 10 Minuten (einweichen wäre gut, ist aber nicht zwingend nötig) und in der Zeit könnt ihr die Karottenlocken machen, den Salat putzen und das schnelle Dressing zusammenrühren. Bestreut wird das Ganze noch mit fein gerösteten, aromatischen Sesamkörnern.

Karottenlocken auf Quinoa-Linsensalat
 
Autor:
Für: 2-3 Personen
Zutaten
1 Tasse à ca. 200ml:
  • 1 Tasse rote Linsen
  • ½ Tasse Quinoa
  • 2 große Karotten
  • 2 Handvoll Grün, z.B. Rucola, Feld- oder Schnittsalat
  • 2 EL Sesam
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Sesamdressing (s. unten)
Für das Sesamdressing:
  • 2 EL Tahini (= Sesammus)
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 TL Honig*
  • 2 EL Wasser
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung
  1. Wenn möglich, Quinoa und Linsen 6-8 Stunden vor der Zubereitung in Wasser einweichen. Danach in einem Sieb gut durchspülen, in einen ausreichend großen Topf geben, mit Wasser bedecken, kurz aufkochen lassen und dann bei geringer Hitze mit geschlossenem Deckel 8-12 Minuten bissfest garen (wenn ihr Quinoa und Linsen vorher nicht eingeweicht habt, dauert es ein paar Minuten länger).
  2. Währendessen Karotten schälen - Bio Karotten können die Schale behalten, wenn sie gut abgebürstet werden - und von oben nach unten mit dem Sparschäler in feine Streifen schälen. Karottenstreifen bzw. -locken mit je 2 EL Zitronensaft und Olivenöl sowie etwas Salz marinieren. Salat waschen und in mundgerechte Stücke zupfen, zu den Karotten dazu geben. Sesam in einer Pfanne ohne Fett vorsichtig rösten, bis er duftet. Knoblauch fein hacken oder pressen und mit den restlichen Zutaten fürs Dressing mit einem Schneebesen verrühren, mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  3. Quinoa und Linsen nach der Garzeit ggf. noch durch ein Sieb abgießen um das Restwasser los zu werden, dann noch warm mit ⅔ des Dressings vermengen. Auf 2 Tellern oder einer großen Platte anrichten, Karottenlocken, Salat und gerösteten Sesam darüber geben und mit dem restlichen Dressing beträufeln.
Notizen
*Veganer können Reissirup, Ahornsirup oder einfach Zucker nehmen

Karotten auf Quinoa Linsen Salat {flowers on my plate}

Frühsommerliche Grillgemüse Quiche {flowers on my plate}
Frühling Sommer Vegetarisch

Frühsommerliche Grillgemüse-Quiche

Es ist soweit! Ich komme gerade direkt vom Balkon sonnenbaden und kann bestätigen: Der Frühling ist in full swing, manch einer mag sogar schon von Sommer sprechen. Von den Temperaturen her kommt´s auf jeden Fall schon fast hin. Die Marktstände fangen an, immer bunter…

13. Juni 2013
Fisch & Fleisch Herbst

Herbstgemüse Quiche mit Ricotta

  Der wunderschöne goldene Oktober, den wir in den letzten Wochen so genießen konnten, neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Am letzten Wochenende hat er sich nochmal von seiner prächtigsten Seite gezeigt, während wir unsere neue, sehr weitläufige Biosphärengebiet-Nachbarschaft im strahlenden Sonnenschein…

24. Oktober 2012
Yoga Pot Rezept {flowers on my plate}
Jederzeit Vegan Vegetarisch

Yoga Pot mit Röstgemüse und Quinoa

Im Originalrezept wird diese kleine Schüssel des Glücks „Yoga Pot“ genannt und wenn man so sieht, was alles drin ist, macht es sogar Sinn, sie wirklich nach dem Yoga zu kochen, da sie sowohl von innen, dank toller Gewürze, als auch von außen (warme,…

23. November 2011
Jederzeit Vegetarisch

Quinoa-Burger mit Mozzarellafüllung

Ich bin ja immer wieder neugierig darauf, neue Dinge zu probieren. Wenn ich dann auch noch höre, dass etwas, was ich noch nicht kenne, lecker und auch noch total gesund ist, bin ich ganz Ohr. Quinoa ist dafür das beste Beispiel, denn offenbar ist…

31. Mai 2011
Frühlingsspaghetti mit Trüffelöl {flowers on my plate}
Sommer Vegetarisch

Frühlingsspaghetti mit Trüffelöl

Dieses Essen wurde inspiriert von einem Gericht, das ich mal in einem wundervollen Hotel in Luzern gegessen habe, in dem wir vor ein paar Jahren über Silvester waren. In deren Restaurant hatten wir einen traumhaft romantischen Abend und ich habe das erste Mal etwas…

4. Mai 2011
Süßes

Tropical Carrot Muffins

… mit Vollkornmehl 😉 Irgendwie hatte ich die Tage mal wieder Lust auf halbwegs gesunde Muffins und da fiel mir dieses Rezept von Annie´s Eats ein, die mal einen tropischen Karottenkuchen gemacht hat. Ich habe das Mehl einfach durch Vollkorndinkelmehl ersetzt, hier und da…

31. Dezember 2010