Fisch & Fleisch Frühling Sommer

Lachs mit Spargel, Fenchel & Parmesan

9. Juni 2019


Der Sommer ist da und mit ihm mal wieder meine Vorliebe für einfache Zutaten. Sobald es wärmer wird, kommt die kleine mediterrane Küchenliebhaberin wieder in mir hervor (naja ok… genau genommen hat sie durch alle 4 Jahreszeiten hinweg eine recht deutliches Mitspracherecht, aber im Sommer eben noch mehr als sonst) und es kommt haufenweise frisches Gemüse, literweise Olivenöl und gefühlte Tonnen an Parmesan auf den Tisch. Parmesan ist bei uns sowieso der Renner, auch bei little Miss P., die wohl ein ganzes Stück alleine aufessen würde, wenn sie dürfte.

Lachs mit Spargel, Fenchel & Parmesan Heute gesellt sich der Parmesan zu einem einfachen Salat aus Fenchel mit einem Olivenöl-Zitronensaft Dressing. Der Salat ist inspiriert aus dem Sprouted Kitchen Kochbuch* und hat mich, die jahrelang keinen rohen Fenchel angerührt hat, absolut bekehrt. Ernsthaft, wenn ihr Fenchel auch skeptisch gegenüber steht, probiert es mal mit dieser knackigen, zitronig-leichten Version, die perfekt in den Sommer und auch zu Gegrilltem passt. Dazu gibt es bei uns ein bisschen Lachs, frischen Basilikum und solange die Saison uns noch mit ihm beglückt: Grünen Spargel.

Lachs mit Spargel, Fenchel & Parmesan
 
Autor:
Für: 2-3 Portionen
Zutaten
Für den Fenchel Parmesan Salat:
  • 1 Fenchelknolle
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Bio Zitrone, davon die Schale und 3 EL Zitronensaft (Rest für den Fisch verwenden)
  • 2 EL frisch geriebener Parmesan
  • eine Handvoll Basilikumblätter
  • Salz & Pfeffer
Außerdem:
  • 2 Lachsfilets (aufgetaut falls aus dem TK und bitte wie immer aus nachhaltigem Fang)
  • 500g grüner Spargel
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung
  1. Für den Salat den Fenchel vierteln, längs in hauchfeine Scheiben schneiden oder hobeln (ich nehme dafür die Küchenmaschine). Basilikum in Streifen schneiden. Fenchel und Basilikum mit Olivenöl, Zitronensaft und -schale vermengen und beiseite stellen, damit alles etwas marinieren kann.
  2. Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Lachs in eine große Auflaufform setzen, mit etwas Zitronensaft beträufeln. Vom Spargel die holzigen Enden abknipsen und schräg in Stücke schneiden, allzu dicke Stangen zusätzlich längs halbieren. Mit in die Auflaufform geben, salzen, pfeffern und großzügig mit Olivenöl beträufeln. Für 15-25 Minuten, je nach Dicke der Filets und der Spargelstangen durch garen. Der Lachs sollte durchgegart, aber nicht trocken sein.
  3. Direkt vor dem Servieren den Fenchelsalat gut mit Salz, Pfeffer und geriebenem Parmesan abschmecken. Zusammen mit Fisch und Spargel servieren, ggf. alles noch mit etwas Olivenöl und Zitronensaft beträufeln.
Notizen
Fenchelsalat inspiriert von Sprouted Kitchen*

*Partnerlink / Werbung, mehr Infos dazu findet ihr hier

Weitere Rezepte

2 Kommentare

  • Antworten Rebekka 12. Juni 2019 at 11:38

    Ich habe euch die Auszeit so gegönnt – aber ich muss auch gestehen: Ich bin froh, dass ihr wieder zurück seid! Danke für die Fenchel-Inspiration. Dem stand ich bisher auch immer etwas ratlos gegenüber, jetzt juckt es mir aber doch in den Fingern! 🙂

    • Antworten Dani 14. Juni 2019 at 15:45

      Hallo Rebekka, das freut mich sehr und danke für die lieben Worte 🙂 Wir hoffen, dass du dem Fenchel eine Chance gibt´s und er dich genauso überzeugt wie uns 😉 Liebe Grüße! Dani

    Was sagst Du dazu?

    Rate this recipe: