Aus dem Leben Baby

Lauflernschuhe für den Herbst und Winter

19. November 2017

Schadstoffarme Lauflernschuhe für Herbst/Winter {flowers on my plate}
Hach ja, das Thema Lauflernschuhe bzw. generell Kinderschuhe… wer einmal in dieses Universum hineintaucht findet sich bald in einem Wirrwarr von flexiblen Laufsohlen, orthopädischen Tipps, falsch vermessenen Füßen, furcht- und krebserregenden Chromrückständen im Leder und einer Menge offener Fragen wider. Wenn mir sowas passiert besinne ich mich immer ganz schnell zurück zu den Basics. Möglichst schlicht, simpel und schadstoffarm sollte es sein. Als es bei Polly zum Spätsommer hin mit dem Laufen los ging war die Entscheidung schnell gefällt, als ich die zauberhaften pflanzlich gegerbten Mokkasins mit dünner, flexibler Bio Ledersohle von Small & Tiny entdeckt habe – mehr dazu könnt ihr im Post zu Pollys Herbstgarderobe nachlesen. So gerne wir die süßen Schühchen auch getragen haben, für den kälteren Herbst und spätestens zum Winter musste eine Alternative mit dickerer Sohle her, am Liebsten auch aus pflanzlich gegerbtem Leder, das von Natur aus leicht wasserabweisend ist. Für die optimale Passform wollten wir einen Schnürschuh, gerne in einer neutralen Farbe wie hell- oder dunkelbraun. Ich habe eine Weile nach passenden Marken gesucht und wollte diese kleine Liste gerne mit euch teilen – falls ihr noch weitere Tipps habt freuen wir uns, wenn ihr uns in den Kommentaren daran teilhaben lasst.

  • Kavat
  • Naturino
  • Pololo
  • El Naturalista
  • Ocra – vorab schon unser Favorit, der es dann auch wurde (in dunkelbraun). Ocra hat es sich zum Ziel gesetzt 100% schadstofffreie Kinderschuhe herzustellen; pflanzlich gegerbt, mit biologisch abbaubarer Sohle und handgefertigt in Italien

Kleine Anmerkung noch: Wir wollten die Schuhe eigentlich im Einzelhandel kaufen, wo wir auch Pollys Füße fachgerecht vermessen ließen. Leider war aber kein pflanzlich gegerbter Schuh in Pollys Größe verfügbar (und die Auswahl in ihrer Größe ansonsten auch sehr spärlich) und es war laut Verkäuferin nicht möglich, nachzubestellen. Schade, so haben wir dann doch online bestellt. Wir haben festgestellt, dass die Schuhe je nach Marke teils sehr unterschiedlich groß oder klein ausfallen, es lohnt sich also, gleich 2 Größen zu testen. Hier haben wir noch eine praktische Liste für euch gefunden mit weiteren Marken, die pflanzlich gegerbten sind fett markiert. Falls ihr Fragen zum vermessen oder der Passform habt, hier gibt es eine gute Übersicht dazu. Übrigens ist selbst der Begriff „Lauflernschuh“ schon ein kontrovers diskutierter… wirklich laufen lernen sollten Kinder nämlich idealerweise nur barfuß. Das kommt der gesunden Entwicklung der Füße am besten entgegen. Wir haben den Rat so gut es ging eingehalten und selbst jetzt im Spätherbst läuft Polly daheim größtenteils noch barfuß durch die Wohnung (Parkett mit Fußbodenheizung sei Dank). Für draußen sollten es aber natürlich bequeme und schadstoffarme Schuhe sein, die ihre Füße auch warm halten. Schadstoffarme Lauflernschuhe für Herbst/Winter {flowers on my plate}Wir haben uns wie oben erwähnt letztendlich für die Ocras entschieden. Die scheinen Polly perfekt zu passen und sie läuft in ihnen ganz natürlich. Ob die Schuhe auch was für schneereiche Wintertage sind bleibt abzuwarten, immerhin gibt es wohl die Möglichkeit mit einem umweltverträglichen, natürlich hergestellten Wachs nachzuhelfen. Ansonsten müssen wir später noch richtige Winterstiefel besorgen – auch hier freuen wir uns über eventuelle Tipps oder Empfehlungen.

Schadstoffarme Lauflernschuhe für Herbst/Winter {flowers on my plate}Hinweis: einige der Links auf unserem Blog sind Partner-Links, d.h. wir bekommen vom jeweiligen Shop einen kleinen Prozentsatz Provision, falls ihr über einen dieser Links bestellt. Das kostet euch keinen Cent mehr, hilft uns aber dabei, den Blog weiterhin florieren zu lassen – vielen Dank für eure Unterstützung!

 

Merken

Merken

Merken

Weitere Rezepte

6 Kommentare

  • Antworten Luisa 19. November 2017 at 10:29

    Direkt gepinnt, danke für die schöne Übersicht!

    • Antworten Dani 19. November 2017 at 19:21

      Das freut mich, liebe Luisa ☺️

  • Antworten Nathalie 19. November 2017 at 19:54

    Tolle Übersicht! Danke für deine Mühe!! Bekannte haben sich für die Lauflernschuhe von Jochie entschieden. Bisher habe ich leider noch keine Erfahrungswerte..

    • Antworten Dani 21. November 2017 at 20:34

      Super, danke für den Tipp, Nathalie!

  • Antworten Hannah 26. November 2017 at 15:30

    Liebe Dani, was für ein schöner Beitrag! Da weiß ich, wo ich demnächst gucke, wenn es bei Luisa soweit ist. Mittlerweile ist die Krabbeltechnik ausgereift und das Hochziehen beginnt… Liebe Grüße!

    • Antworten Dani 30. November 2017 at 19:11

      Ohh, wie spannend Hannah! Dann ging das aber echt flott jetzt mit dem krabbeln 🙂 Liebe Grüße!

    Was sagst Du dazu?