Browsing Tag

Zimt

How To Jederzeit Süßes Vegan

Karamellige Vanille & Zimt Mandelmilch

2. November 2014

Karamell-MandelmilchHeute gibt es ein „reloaded“ Rezept für euch… seit fast 3 Jahren machen wir nun regelmäßig Mandelmilch, immer wieder lecker und immer wieder anders. Nachdem ich nun schon vor einer Weile meine absolute Lieblingsversion entdeckt habe, war es an der Zeit, euch zusätzlich zum alten Standardrezept noch davon zu erzählen. Diese Version wird auch wieder mit Medjool Datteln gesüßt, statt mit einer aber mit 2 Stück, was dem Ganzen traumhafte Karamellaromen verpasst. Dazu gesellen sich eine ganze (!) Vanillestange, die einfach komplett mitgemixt wird sowie 1 TL Zimt. Das Beste vom Besten.

Vanilla & Caramel Almond Milk {flowers on my plate} Rezept für selbstgemachte Karamellige Vanille & Zimt Mandelmilch

Diese Mandelmilch ist so luxuriös, dass man sie am Besten pur genießen sollte. Für die „everyday“ Standardvariante für Smoothies, Müslis oder zum Backen mache ich weiterhin die einfachere (und günstigere) Version mit etwas mehr Wasser und weniger Süße, auch diese Version habe ich euch unten aufgeschrieben. Wie immer hat man einen kleinen, aber wirklich nur klitzekleinen Vorbereitungsaufwand, denn man muss die Mandeln einige Stunden vorher in Wasser einweichen. Ich mache das entweder abends, direkt bevor ich ins Bett gehe und mixe die Milch dann gleich am frühen Morgen oder aber ich weiche sie morgens ein und mache die Milch am frühen Abend. So oder so, die Mandeln sollten rund 8 Stunden eingeweicht sein, wenn es aber mal 2 Stunden mehr oder weniger sind, geht davon die Welt auch nicht unter.

Karamell-Mandelmilch

Für die luxuriöse karamellige Vanille & Zimt Mandelmilch:
 
Autor:
Zutaten
  • 100g Mandeln
  • 1 Prise Salz
  • 2 Medjool Datteln* (das sind die großen, saftigen - ansonsten 4-6 normale, eingeweichte Datteln nehmen oder 1-2 EL Ahornsirup oder Honig)
  • 1 Vanillestange
  • 1 TL Zimt
  • 600ml Wasser
Zubereitung
  1. Zuerst die Vorbereitung: Am Vorabend bzw. rund 8 Stunden vorher die Mandeln mit Salz in ausreichend warmem Wasser einweichen, so dass sie gut bedeckt sind.
  2. Dann losmixen: Rund 8 Stunden später: Richtet euch am Besten gleich her, was ihr alles benötigt: Mixer, ein hohes Gefäß oder Krug und entweder einen Nussmilchbeutel (bei uns hat sich die Anschaffung sowas von gelohnt!) oder einen feinen Sieb, der auf das Gefäß passt.
  3. Mandeln abgießen und gut durchspülen, dann in den Mixer geben. Wasser, entsteinte Datteln, ganze Vanillestange und Zimt dazu geben und alles gut mixen, je nach Mixer kann das 1-2 Minuten dauern.
  4. Milch nun durch den Nussmilchbeutel oder Sieb passieren, dann in eine Flasche gießen und verschlossen im Kühlschrank lagern, sie sollte sich 3-4 Tage halten. Das übrig gebliebene Mandelmark könnt ihr für 2-3 Tage im Kühlschrank lagern oder für längere Zeit einfrieren, es kann bei vielen Rezepten wie gemahlene Mandeln weiterverwendet werden (Rezept für Kekse folgt!)
Notizen
Rezeptquelle: Karamellmilch inspiriert von Oh She Glows

 
Für die everyday Mandelmilch:
 
Autor:
Zutaten
  • 100g Mandeln
  • Prise Salz
  • 750ml Wasser
  • 1 Medjool Dattel* (alternativ: 2-3 normale, eingeweichte oder 1 EL Ahornsirup oder Honig)
  • ½ - 1 TL Vanillepulver oder Zimt nach Geschmack
Zubereitung
  1. Zuerst die Vorbereitung: Am Vorabend bzw. rund 8 Stunden vorher die Mandeln mit Salz in ausreichend warmem Wasser einweichen, so dass sie gut bedeckt sind.
  2. Dann losmixen: Rund 8 Stunden später: Richtet euch am Besten gleich her, was ihr alles benötigt: Mixer, ein hohes Gefäß oder Krug und entweder einen Nussmilchbeutel (bei uns hat sich die Anschaffung sowas von gelohnt!) oder einen feinen Sieb, der auf das Gefäß passt.
  3. Mandeln abgießen und gut durchspülen, dann in den Mixer geben. Wasser, entsteinte Dattel und Vanille oder Zimt dazu geben und alles gut mixen, je nach Mixer kann das 1-2 Minuten dauern.
  4. Milch nun durch den Nussmilchbeutel oder Sieb passieren, dann in eine Flasche gießen und verschlossen im Kühlschrank lagern, sie sollte sich 3-4 Tage halten. Das übrig gebliebene Mandelmark könnt ihr für 2-3 Tage im Kühlschrank lagern oder für längere Zeit einfrieren, es kann bei vielen Rezepten wie gemahlene Mandeln weiterverwendet werden (Rezept für Kekse folgt!)
*wer keine Datteln findet oder nehmen möchte, kann auch je nach Geschmack 1-3 TL Zuckerrübensirup nehmen, ebenfalls sehr lecker und gibt zusätzlich einen schönen kleinen Eisenkick

    Apfeltarte mit Zimtguss
    Herbst Süßes Winter

    Apfeltarte mit Zimtguss

    Ende Oktober, Ende der Sommerzeit. Spätestens jetzt fällt der Startschuss für die dunkle, mysteriöse, aber auch kuschelige Jahreshälfte. Laubrauschen, Bienenwachskerzenduft und dicke Strickjacken. Ich versuche mich grundsätzlich immer auf die schönen Dinge zu konzentrieren, einfach, weil es das Leben um so vieles erleichtert und…

    26. Oktober 2014
    Pochierte Chai Birnen
    Herbst Süßes Vegan Winter

    Pochierte Chai Birnen mit Schokoguss

    Manchmal verliebe ich mich in die seltsamsten kleinen Dinge. Alte Küchenutensilien stehen hier ganz oben auf der Liste. Nicht künstlich auf shabby gemachter made in China Kram, eher so Dinge, die unsere Omas und Uromas schon täglich in der Küche nutzten, die ganz echten…

    12. Oktober 2014
    Apfel Zimt & Kürbis Pancakes {flowers on my plate}
    Frühstück Süßes

    Apfel, Zimt & Kürbis Pancakes

    Hallo, mein Name ist Dani und ich bin ein Zimtaholic. Hallo Dani! Noch jemand im Raum, der mit einstimmen will? Ich geb´s ja zu – ohne Zimt wäre für mich das Leben nur halb so schön. Wobei ich ziemlich streng darauf achte, zimtiges nur…

    13. November 2013
    Selbstgemachtes Kürbisgewürz {flowers on my plate}
    Herbst How To Süßes

    Süßes Kürbisgewürz oder: Herbst im Glas

    Süßes Kürbisgewürz oder: Herbst im Glas   Print / Drucken Autor: flowers on my plate Zutaten 5 TL gemahlener Zimt 1,5 TL gemahlener Ingwer ¾ TL gemahlene Nelken ½ TL gemahlene Muskatnuss (Muskat wie immer am besten frisch gerieben) Zubereitung Jetzt wird´s kompliziert: Alle…

    13. Oktober 2013
    Schoko-Mandeltarte mit Zimt & pochierten Karamellbirnen {flowers on my plate}
    Herbst Süßes

    Schoko-Mandeltarte mit pochierten Karamellbirnen

    Hach ja… fühlt ihr euch nicht auch gleich richtig schön herbstlich, nach diesem Rezepttitel? Ich muss gestehen, in der Realität hab ich ein bisschen vorgegriffen und diese Tarte doch tatsächlich schon Ende August gebacken. Ähem. Schuld daran waren die Gaishirtle, das sind regionale Mini…

    29. September 2013
    Süßes Winter

    Zimt & Kardamom Schnecken

    Dieses Jahr bin ich in der Weihnachtsbäckerei ein wenig experimentell. Es gibt keine üblichen Ausstecher, keine Marmeladenplätzchen oder Vanillekipferl, irgendwie wollte ich mal was anderes. Gut, Zimtschnecken sind jetzt nicht gerade exotisch, aber zu weit weg von den traditionellen weihnachtlichen Geschmacksrichtungen wollte ich auch…

    21. Dezember 2012
    Selbstgemachter Chai Sirup {flowers on my plate}
    Herbst Picknick & Gastgeschenk Süßes Winter

    Chai Sirup

    Chai Sirup steht schon seit gefühlten 100 Jahren auf meiner Nachmachliste, jeden Herbst und Winter kam bisher etwas dazwischen und hat mich da ein Cookie- oder dort ein Kürbisrezept abgelenkt, aber diesmal blieb ich standhaft. Und als mich Carola von Twoodeldrum gefragt hat, ob…

    10. Dezember 2012
    Herbst Süßes

    Mandeltörtchen mit Honigmascarpone & Feigen

    Passend zur kälteren Jahreszeit dürfen auch meine Kuchen wieder etwas „handfester“ werden. Luftige, fluffige Cupcakes, die vor lauter Zartheit fast davon wehen, wenn man sie nur anhaucht sind an sich zwar eine feine Sache, aber im Moment ist mir eher nach etwas nussigem und…

    1. November 2012
    Herbst Süßes

    Zimt Cookies, geröstete Trauben, Feigen & Joghurt

    Als ich diese Cookies, die im Originalrezept mit Shortbread verglichen werden gesehen habe, wurden sie sofort gespeichert. Sie sind mit Ahornsirup gebacken und kommen daher ohne Zucker aus. Weil ich es noch etwas herbstlicher haben wollte, kam bei mir noch ein bisschen Zimt mit…

    4. Oktober 2012