Herbst How To Süßes

Süßes Kürbisgewürz oder: Herbst im Glas

13. Oktober 2013

Homemade Pumpkin Pie Spice / Kürbisgewürz {flowers on my plate}

Süßes Kürbisgewürz oder: Herbst im Glas
 
Autor:
Zutaten
  • 5 TL gemahlener Zimt
  • 1,5 TL gemahlener Ingwer
  • ¾ TL gemahlene Nelken
  • ½ TL gemahlene Muskatnuss (Muskat wie immer am besten frisch gerieben)
Zubereitung
  1. Jetzt wird´s kompliziert: Alle Gewürze miteinander vermengen und in ein Glas oder luftdichtes Gefäß geben.
  2. Nicht vergessen vor dem Deckel schließen nochmal tief zu inhalieren...
Notizen
Quelle: adaptiert von Whole Foods

Das heutige Rezept ist eigentlich gar kein richtiges Rezept, es hilft mir aber bei so vielen meiner Herbstrezepte und ist mir damit ein geschätzter und treuer Helfer geworden. Von amerikanischen Kürbis- und Apfelrezepten inspiriert, begab ich mich vor Ort in den USA auf die Suche nach dem berühmt berüchtigten Pumpkin Spice und wurde bei Whole Foods fündig. Als ich dann kürzlich leicht panisch bemerkt habe wie sich das wertvolle Gewürzdöschen aus Übersee langsam aber sicher dem Ende zuneigt, war mir klar, dass eine Do it yourself Variante her muss. Wie immer sehr hilfreich dabei: das große weite Netz.

Homemade Pumpkin Pie Spice {flowers on my plate}

Und siehe da: Sogar auf der Whole Foods Seite selbst, also dem Bio Supermarkt, in dem ich das Pumpkin Spice ursprünglich gekauft hatte, gibt es ein Rezept für selbiges. Es verfeinert nicht nur sämtliche süße und salzige Kürbisgerichte (bei den herzhaften reicht aber schon eine kleine Prise), ich habe es mir vergangenen Winter sogar ab und zu auf meine Green Smoothie breakfast bowl gestreut und es schmiegt sich wie gesagt auch sehr sehr gerne in und an mit Apfelgebackenes… wenn ihr auf Zimt und seine wärmend-aromatischen Gewürzbrüder steht, versucht mal diese Mischung, sie zaubert euch im Nu den Herbst auf den Teller.

Merken

Merken

Weitere Rezepte

10 Kommentare

  • Antworten nike 13. Oktober 2013 at 18:38

    ahhh, whole foods … ich bin für filialen in deutschland!

    aber wie wunderbar, dein gewürz wird ganz schnell nachgemischt. hab gestern noch den „kürbiskönig“ von herberia in der hand gehabt, konnte mich aber nicht durchringen, die gewürzmischung mitzunehmen.
    liebe grüße nike

    • Antworten Feli von HHome 13. Oktober 2013 at 19:10

      Nike, Kürbiskönig is n Knaller! Ehrlich! Ich kann nicht mehr ohne 😮

      Dani, ich hab’s nicht so mit Nelken! schmeckt man sie am Ende auf dem Teller sehr raus?!

      • Antworten Dani 13. Oktober 2013 at 19:47

        Bonsoir Ladies! Zum Kürbiskönig: den fände ich an sich super, er enthält aber Kreuzkümmel, den ich leider gar nicht mag…

        Feli, wenn du´s generell nicht so mit Nelken hast, würde ich an deiner Stelle einfach nur eine Prise davon nehmen 🙂

        Nike, lass uns doch ne Petition „Whole Foods goes Germany“ starten 😉

  • Antworten Julia 13. Oktober 2013 at 20:43

    Hmmm, den Duft kann ich mir jetzt schon vorstellen, fein! Aber die Zubereitung klingt hochkompliziert, also ob ich das schaffe…. 😉
    Liebe Grüße!
    Julia

    • Antworten Dani 15. Oktober 2013 at 12:18

      Ja, ne? Ist wirklich nur für Fortgeschrittene… 😉
      Liebe Grüße!

  • Antworten Silke 3. November 2013 at 13:22

    Gerade abgefüllt und ein herrlich Duft kommt aus dem Glas! hmmm! Ich könnte mir vorstellen, dass da auch gemahlener Piment gut dazu passt… 🙂
    Liebe Grüße
    Silke

    • Antworten Dani 3. November 2013 at 18:44

      Das freut mich Silke! Und ja, eine Prise Piment passt ganz bestimmt auch ganz super dazu 🙂

    Was sagst Du dazu?

    Rate this recipe: