Browsing Tag

einfach

Sommer Sponsored Süßes

Heidelbeer Cheesecakes im Glas

30. August 2015

Blueberry Goat Cheesecake Jars | Heidelbeer Cheesecake im Glas {flowers on my plate}
Normalerweise bin ich Purist. Zum Wasser braucht es bei mir keinen Saft, Joghurt esse ich am Liebsten natur (oder als selbstgemachten Erdbeerjoghurt), je weniger Zutaten ein Produkt hat, desto sympathischer ist es mir. Ich war also zunächst ein bisschen skeptisch, als ich gelesen habe, dass im Snofrisk Ziegenfrischkäse „nur“ 80% Ziegenmilch und 20% Kuhsahne enthalten ist, wo mir doch gerade die fein-herbe Note im Ziegenfrischkäse so gut gefällt. Doch meine Zweifel verschwanden schnell, als ich die verschiedenen Sorten probiert habe; der Käse schmeckt einfach nur etwas weicher, als man ihn vielleicht sonst so kennt, aber immer noch sehr fein. Der Liebste findet das übrigens ganz formidabel, ist er sonst doch (zu meinem größten Bedauern) kein allzu großer Ziegenfan. Noch ein puristischer Gedanke meinerseits: Tiere sollten das essen dürfen, was ihnen von Natur aus gut tut, also saftiggrüne Gräser und bunte Kräuter. Nicht mehr, nicht weniger. Keine industriellen Fertigmischungen, nur, damit sie mehr Milch geben. Diese grüne Diät tut nicht nur den Kleinen (oder Großen) gut, sondern auch uns – doppelt. Denn Heu- und Wiesenmilchprodukte schmecken nicht nur aromatischer, sondern sind dank ihrem höheren Omega 3 Fettsäuregehalt auch gesünder.

Blueberry Goat Cheesecake Jars | Heidelbeer Cheesecake im Glas {flowers on my plate}
Die besagte weiche Note passt, wie ich finde, nicht nur aufs Brot, sondern durchaus auch mal ganz anders – süß zum Beispiel. Wer kennt sie nicht, die klassische Ziegenkäse-Honig Kombination? Gutes soll man nicht trennen und eben dies war die Grundidee für meine kleinen Heidelbeer Cheesecakes im Glas. Als ich dann auf dem Markt noch eine wunderhübsche Honigwabe am Stück entdeckt habe, war´s um mich geschehen. Die Wabe ist natürlich nicht zwinged nötig und fungiert auch hier nur als Deko, zum Süßen der Frischkäse-Creme wird ganz normaler Honig verwendet. Heraus kommt dann ein honigblumig gesüßter Frischkäse, aufgelockert mit cremigem Schmand und durchtupft mit einer ordentlichen Prise Vanillepunkte. Diese Herrlichkeit wird auf einen simplen Boden aus Vollkornkeksen geschichtet. Die Krönung sind fix marinierte Heidelbeeren mit einem Hauch Basilikum und Zitronensaft. Schnellste, hübsch anzuschauende Mini Kuchen ganz ohne Backofen, zart gekühlt, cremig, knusprig, heidelbeerig. Ach Sommer, was lieb ich dich.

Heidelbeer Cheesecake im Glas
 
Autor:
Für: 4 Gläschen
Zutaten
Für Keksboden und Creme
  • 125g milder Ziegenfrischkäse (alternativ halb Ziegenfrischkäse / halb Kuhmilchfrischkäse)
  • 300g Schmand
  • 2-3 EL Honig
  • Mark einer Vanilleschote oder eine gute Prise Vanillepulver
  • 100g Vollkorn Butterkekse
  • 2 EL Kokosöl
Für das Topping
  • ½ Schale Heidelbeeren
  • 4-5 Blätter Basilikum
  • Spritzer Zitronensaft
Zubereitung
  1. Kekse im Mixer oder der Küchenmaschine fein zerbröseln. Kokosöl ggf. erwärmen, damit es flüssig wird und mit den Kekskrümeln vermengen. Gleichmäßig auf 4 Gläser aufteilen und am Boden festdrücken
  2. Für die Creme Ziegenfrischkäse mit Schmand, Honig und Vanillemark glatt rühren und abschmecken. Creme auf den Keksböden im Glas verteilen
  3. Basilikum in feine Streifen schneiden, mit Heidelbeeren und Zitronensaft vermengen. Die Cheesecakes damit belegen und bis zum Verzehr kühl stellen
Notizen
Ich habe Weck Gläschen verwendet, mit den passenden Glasdeckeln könnt ihr die kleinen Cheesecakes auch prima für unterwegs einpacken - ihr wisst schon, Picknick und so

Dieser Beitrag entstand im Rahmen einer Kooperation mit Snofrisk – vielen Dank!

Frühling Vegetarisch

Gefüllte Kräutercrepes

Ihr Lieben, heute geht es schnell denn wir sind gerade bis über beide Ohren in einem ebenso spannenden wie nervenaufreibenden Projekt vergraben: wenn alles glatt läuft, wird das hier unser letzter Eintrag in diesem Format, wir arbeiten nämlich momentan hinter den Kulissen auf Hochtouren…

26. April 2015
White Oats_Haferbrei mit Kokosmilch
Asien Frühstück Vegan

Thailand inspiriert: Tropische White Oats

Mein Lieblingsfrühstück im Akaryn Resort und etwas, was ich wirklich jeden einzelnen Tag bestellt habe, war eines der regionalen Thai Spezialitäten: White Oats. Haferflocken gekocht in einer Mischung aus Kokoswasser und Kokosmilch, gespickt mit Stückchen frischer Kokosnuss sowie frischer Vanille. Lauwarmer Haferbrei auf tropisch,…

25. März 2015
Rote Bete & Apfel Suppe
Vegan Vegetarisch Winter

Rote Bete & Apfel Suppe

Grau in grau am Himmel, braune knorrig-nackte Äste an den Bäumen und dazwischen ein paar weiße Rest-Puderzuckerschneestellen auf Dächern und blassgrünem Gras. Das Auge sehnt sich nach Farben, nach Kraft, nach Abwechslung. Als würde es die Natur wissen, versöhnt sie uns in genau dieser…

1. Februar 2015
After Yoga Salat
Herbst Salat Vegan Vegetarisch Winter

After Yoga Salat

Yoga. Ich kann schon gar nicht mehr ohne. Seit 10 Jahren mache ich es mal mehr, mal weniger regelmäßig, angefangen ganz typisch im Studio mit intensivem Power-Yoga, später dann das klassische Hatha, das fließende Viniyoga und zwischendurch Ausflüge ins Kundalini. Mittlerweile am Liebsten daheim…

18. Januar 2015
Jederzeit Süßes

Simple Hafer & Mandelkekse

Immer wieder werde ich gefragt, was ich mit dem Mandelmark mache, das ich von der Mandelmilchherstellung übrig habe. Und das ist eine sehr gute Frage, denn wer will schon die schönen (und in unserem Fall nicht gerade günstigen Bio) Mandeln in den Müll werfen?…

4. Januar 2015
Karamell-Mandelmilch
How To Jederzeit Süßes Vegan

Karamellige Vanille & Zimt Mandelmilch

Heute gibt es ein „reloaded“ Rezept für euch… seit fast 3 Jahren machen wir nun regelmäßig Mandelmilch, immer wieder lecker und immer wieder anders. Nachdem ich nun schon vor einer Weile meine absolute Lieblingsversion entdeckt habe, war es an der Zeit, euch zusätzlich zum…

2. November 2014
Kürbis Flammkuchen {flowers on my plate}
Herbst Sponsored Vegetarisch

Rock the Kitchen: Flammkuchen mit Kürbis

Manche Kombinationen sind füreinander geschaffen. Neu in dieses Repertoire nehme ich nun Kürbis & Gorgonzola mit auf. Knalligorange-süß harmoniert nämlich offenbar wunderbarst mit herb-cremig-würzig. Auf diesen genialen Gedankenblitz kam übrigens nicht ich, sondern die liebe Sylvia von Rock the Kitchen. Sylvia war letztes Jahr…

24. September 2014
Beilage & Snack Sommer Vegetarisch

Rösttomatenbrot mit Kräuterkäse

Karamellisierte Rösttomaten mit den aktuell saisonalen Schätzen aus der Region sind etwas, worauf ich mich jeden August und September freue. Nachdem wir dann neulich auf dem Markt bei einem unserer beiden liebsten Käsestände einen hofeigenen Ziegenfrischkäse erspäht haben, war die Entscheidung schnell gefällt. Cremig-verführerisch…

7. September 2014