Kategorie durchsuchen

Reisen

Aus dem Leben Ozeanien

Von Blogkrisen und wie es hier weiter geht

2. Juni 2019

Hallo ihr Lieben, da sind wir wieder! Zuerst mal möchten wir uns ganz herzlich bei den grandiosen Ladies bedanken, die während unserer dreimonatigen Reise den Blog mit Gastbeiträgen versorgt haben, ein ganz herzliches Danke also nochmal an Julia, Julie und Theresa.

Wie neulich schon auf Instagram erwähnt, fällt es uns immer noch schwer, diese große Reise in Worte zu fassen. Es war traumhaft, so viel ist klar. Wir haben wunderschöne Orte und Plätze gesehen, die sich in unser Gedächtnis eingebrannt haben. Wir fuhren entlang türkisfarbener Gletscherseen in Neuseeland und übernachteten in einem 70er Jahre VW Bus. Wir schliefen an einem Leuchtturm ebenso wie in einem Cottage an der Great Ocean Road und einem Skyscraper in Melbourne. Es gab Essen, das uns sprachlos zurück ließ. Es gab viel Wärme und Sonne, ein paar Wolken und auch mal Regen. Es war alles so Besonders und doch zwischendurch fast alltäglich – man kann sich erschreckend leicht an so ein Leben mit neuem Rhythmus (Strand, Sightseeing, Essen gehen…) unterwegs gewöhnen 😉 Es war natürlich auch mal anstrengend, aber größtenteils einfach ereignisreich und doch entspannt. Es waren wir Drei, einfach nur wir, die ganze Zeit zusammen und in den Tag hinein lebend und neue Lieblingsorte entdeckend. Eine echte Reise fürs Leben.

Zurück daheim war die Wiedersehensfreude groß, der übliche, liebgewonnene Rhythmus wurde wieder gefunden, es war auch ganz ohne Bloggerei irgendwie genug los und so hat sich doch tatsächlich erst mal eine kleine Blogkrise eingeschlichen, ziemlich still und leise. Wenn man so lange weg war, fällt das Zurückkommen in die digitale Welt nicht immer einfach und man beginnt sich zu fragen, was man hier eigentlich so macht. Für wen, wozu und überhaupt. Und ehe man es sich versieht, zweifelt man an jedem einzelnen Beitrag, den man die letzten Jahre so verfasst hat. Braucht die Welt tatsächlich noch weiteren Blogger Input? Ich habe keine Ahnung. Wahrscheinlich eher nicht. Was ich aber weiß ist, dass mir vor ein paar Wochen langsam das Gefühl kam, dass etwas fehlt. Und ich es nicht weiter missen möchte. Da wir außerdem schon einige (so liebe!) Nachrichten und E-Mails von euch bekommen haben, wollten wir auch einfach mal wieder was von uns hören lassen.

Und so gibt es heute einfach mal diesen Beitrag. Und dann sehen wir weiter. Wahrscheinlich bald wieder ein Rezept und dann nochmal eines, in der Hoffnung, dass auch im digitalen Leben langsam aber sicher alles wieder in seinen Rhythmus zurückfindet. Denn wenn ich ehrlich bin: Auch wenn mich der ganze Aufwand dahinter gerade mal wieder ein bisschen abschreckt, der kreative Outlet fehlt mir sehr. Und dann sind da ja natürlich noch die ganzen Bilder und Geschichten aus Australien, Neuseeland und Singapur, gespickt mit Tipps und Empfehlungen, die schließlich auch noch geteilt werden wollen. Also. Durchatmen. Mut schöpfen und loslegen. Nach wochenlangem Zögern endlich mal den Veröffentlichen Button drücken. Und dann eins nach dem anderen. Ich freu mich darauf. Danke für eure Geduld!

Reise nach Australien & Neuseeland {flowers on my plate}
Aus dem Leben Ozeanien Reisen

Von Träumen und Plänen

 {enthält Werbung*} „Don´t call it a dream, call it a plan“ heißt es so schön. Geträumt haben wir schon lange. Die Sache mit Träumen ist die, dass sie schön sicher und passiv sind, man kann sich die Dinge zurecht träumen wie man mag. Pläne…

21. Juni 2018
Portugal genießen & entdecken: Atlantik-Küste um Cascais {flowers on my plate}
Europa

Portugal genießen & entdecken: Atlantik-Küste um Cascais

Das erste Mal am Meer. Ehrlich gesagt war das vielleicht sogar ein bisschen mit ein Grund, warum ich den Liebsten zu seinem Geburtstag mit einem Trip nach Lissabon überrascht habe… damit wir Polly auch das erste Mal das Meer zeigen können. Und nicht nur…

18. Februar 2018
Lissabon genießen & entdecken {flowers on my plate}
Europa Reisen

Portugal genießen & entdecken: Lissabon

Oh Lissabon. Du standst schon seit einiger Zeit auf unserer Reiseliste und wir haben viel von dir erwartet. Wo man hinhörte überschlugen sich die entzückten Lobhudeleien und endlich, ja endlich können wir sie verstehen. Voll und ganz. Und mit einstimmen. Ich war fast schon…

28. Januar 2018
Bloggerreise ins Parkhotel Adler in Hinterzarten {flowers on my plate}
Baby & Kind Europa Reisen Werbung

Schwarzwald genießen & entdecken: Parkhotel Adler

{enthält Werbung* / bezahlte Pressereise} Taps, taps, taps. Polly tänzelt am Tisch vorbei und begibt sich zielstrebig zum anderen Ende des gemütlichen Raumes, zur antiken Uhr, damit sie darauf zeigen und begeistert „tick tack“ sagen kann. Wir befinden uns in Deutschlands ältester Gaststube: Im Gourmetrestaurant…

7. November 2017
Europa Reisen

Familienurlaub im Bayerischen Wald

Angefangen hat alles mit den Heidelbeeren. Im Frühjahr hatte meine Oma beiläufig erzählt, wie sie sich darauf freut, im Sommer „in die Heidelbeeren“ zu gehen. Wildheidelbeeren mit der Oma im Wald pflücken, da hüpfte mein Foodie-Herz natürlich gleich höher. Da wir es im Sommer…

18. Oktober 2017
Hubertus Alpin Lodge & Spa {flowers on my plate}
Baby & Kind Europa Reisen Werbung

Babymoon im Hubertus Alpin Lodge & Spa

{enthält Werbung im Rahmen einer Pressereise*} Die Junisonne strahlt (endlich mal wieder), das Thermometer zeigt perfekte 25 Grad an und wir packen uns zu Zweieinhalbt ins Auto für einen kleinen Roadtrip. Los geht’s! Zuerst an den Bodensee mit Übernachtung bei Freunden und Exkursionen in…

24. Juli 2016
Reisebericht Gradonna, Tirol {flowers on my plate}
Europa Reisen Werbung

Tirol genießen & entdecken: Gradonna Mountain Resort

Es ist soweit, wir verlassen das Landhotel Stern und ziehen weiter zur nächsten grünen Perle Österreichs. Wir entscheiden uns, auch auf Grund von Renés Empfehlung, für die Fahrt durchs Zillertal, um kurzen Halt bei den imposanten Krimmler Wasserfällen zu machen. In der Nachmittagssonne begeben…

1. November 2015